Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Akai MPC X Test

Wir haben verschieden Sampler im Feld Artikelgewicht verglichen.

Im Vergleich im Feld Artikelgewicht muss sich der die Version Akai MPC X nun mit seiner Konkurenz messen. Auf 5.66 kg kommt er dort insgesamt. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 0.38 kg bis 12 kg. Hier gilt - umso niedriger, desto besser. So kommt das Produkt auf starke 82/100 Punkte. Damit genießt du eine gesunde Sicht auf dein Tool, sodass dich die Arbeit auf lange Zeit nicht anstrengt für längeren Spaß beim Mixen. Mittig unter dem Touchscreen findest du die 16 RGB Pads mit Hintergrundbeleuchtung , die auf deinen Druck und Anschlag reagieren. Durch die acht Neigungsstufen stellst du das intuitive, hochauflösende Bedienfeld auf einen optimalen Winkel ein. Das Herzstück deines MPC X besteht aus einem Multitouch-Display mit einer Größe von 10,1 Zoll . Du nutzt insgesamt acht symmetrische Einzelausgänge sowie einen gesunden Mix aus XLR-, 6,35 mm Hi-Z-, symmetrische 6,35 mm - sowie Cinch Eingängen. Durchdachte Ein- und Ausgänge Die Integration in dein Studio-Setup ist dank der Vielzahl an Ein- und Ausgängen harmonisch und vor allem flexibel möglich. Die Akai MPC X ist dein Multitalent und für professionelle, anspruchsvolle Studioaufnahmen geeignet. Damit verwendest du Turntables, zuschaltbare Phantomspeisungen oder auch Kopfhörer ganz nach deinen Bedürfnissen für direkte Aufzeichnungen in Studio-Qualität. Statte dein Studio mit diesem Sequenzer aus und du erhältst eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten. Das Ergebnis werden hochwertige Musikproduktionen, die du mit Spaß und kreativem Spielraum erarbeitet hast. Dabei wählst du ganz frei aus dem intuitiven Bedienkonzept , ob du die MPC Software 2 per Touchscreen oder mit den altbewährten Bedienelementen aus Reglern und Tasten bedienst. Zusätzlich nutzt du die 16 berührungsempfindlichen Q-Link-Regler auf der linken Seite versehen mit einem optimalen Überblick über die Parameter dank OLED-Display. Ein Bedienfeld mit vielen Möglichkeiten Mit der MPC X behältst du die Kontrolle über deine Werke und steuerst sie über eine breite Anzahl an Reglern und Tastern. Schlussendlich sorgen die 66 Taster für eine haptische Kontrolle.

  • Artikelgewicht

    5.66 kg

  • Audioausgänge

    Digital Audio, Audio Line (10x), ADAT

  • Bildschirm

    Touchscreen, hintergrundbeleuchtet

  • Controller-Typ

    16 x Trigger Pads, 16x zuweisbare Drehregler

  • Klangsyntheseverfahren

    Sample Playback, subtraktiv

  • MIDI-Schnittstelle

    1x Midi In, 1x Midi Out

  • Maße

    50,5 x 42,4 x 8,7 cm

  • Polyphonie

    64 Stimmen

  • Produktart

    Sequenzer, Sampler

  • Programmanzahl

    300

  • Schnittstellen

    USB

  • Speichermedien

    eingebaute Festplatte, SD Card

  • Tonerzeugung

    virtuell analog

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Akai MPX16

Korg Volca Sample

Viscount Legend Expander

Pioneer Toraiz SP-16

Roland SP-404SX

Teenage Engineering PO-33 KO!

Roland MC-101

Roland MC-707

Elektron Octatrack MKII

Akai MPC X