1. Start
  2. >>
  3. Elektronik & Computer
  4. >>
  5. Fotografie
  6. >>
  7. Objektive
  8. >>
  9. Zoomobjektive
  10. >>
  11. Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM Test

Nun im Bezug auf Produktlänge gelandet, werten wir das Produkt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM im Vergleich zu seiner Konkurenz. Hier liegt er bei 199 mm. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Zoomobjektive kommen auf Werte zwischen 23 mm bis 463 mm. Der kleinere Wert gewinnt hier. Also erreicht das verglichene Produkt eine grandiose Wertung von 86%. Insgesamt sind 20 Linsen in 15 Gruppen verbaut. Dieses Objektiv ermöglicht dir, als anspruchsvoller Fotograf, das Arbeiten auf höchstem Qualitätsniveau . Reflexionen und Ghosting in Gegenlichtsituationen wurden ebenfalls noch einmal reduziert.

Von uns getestet: Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM - Brennweite (Fokus)

Kann sich das getestete Produkt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM unter dem Gesichtspunkt Brennweite (Fokus) bewähren? Seine 70 - 200 mm ist unsere Bemessungsgrundlage. Von 7 - 200 mm bis 650 - 200 mm positionieren sich die Zoomobjektive Vergleichsmodelle. Er schneidet also mit starken 76/100 Punkten ab. Damit bist du im Winter, bei leichtem Regen und bei Sonnenschein optimal ausgestattet. Das macht dieses Objektiv von Canon nicht nur für schnelle Sport- und Actionfotografie perfekt, sondern auch für ruhige Aufnahmen von Tieren und ausdrucksvolle Landschaftsstillleben. Die Fluorbeschichtung der Front- und Rücklinse erleichtert zusätzlich die Reinigung.

Auch im Konkurenzfeld Blendenlamellen (Anzahl) muss sich die Version Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM bewähren. Mit 8 geht er ins Rennen. In einer Bandbreite von 5 bis 11 liegen die Werte der anderen Modelle. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 48/100 Punkten ab. Unterstrichen wird dein Bildgegenstand durch die attraktive Hintergrundschärfe. Der 3,5-Stufen-Bildstabilisator ermöglicht Aufnahmen ohne Verwacklungs- und Bewegungsunschärfen. Der präzise Ring-Ultraschallmotor (USM) arbeitet schnell und leise.

Im Test: Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM - Artikelgewicht

Auch im Feld Artikelgewicht muss sich das Vergleichsobjekt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM bewähren. Alles in allem bringt er so einen Wert von 1480 g mit. In einer Bandbreite von 70 g bis 2860 g liegen die Werte der anderen Modelle. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. So landet das getestete Produkt in der Kategorie bei einer Top Punktzahl von 83/100. Dank seiner Fluorit- und UD-Linsen, die Farbfehler eliminieren, überzeugt das EF 70-200mm f/2.8L IS III USM mit hohen Kontrasten und einer hervorragenden Auflösung. 2,8 gestochen scharf ab. Kann sich die Version Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM im Vergleichsfeld Zoomfaktor bewähren? Seine 2.9 fach gilt es zu schlagen. 1.5 fach ist der niedrigste Wert der anderen Modelle in dem Bereich und 105 fach der höchste. Der höhere Wert gewinnt hier. Solide 39/100 Punkte kann das verglichene Produkt also einheimsen. 4. Er bietet dir einen schnellen geräuscharmen Autofokusantrieb, der hoch präzise scharfstellt. Du bildest mit dem Objektiv Motive mit einer hohen Lichtstärke von 1 :

Wie schneidet das Vergleichsobjekt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM unter dem Gesichtspunkt Bildwinkel (diagonal) ab? Seine 34 - 12 ° gilt es zu schlagen. Zwischen 8 - 12 ° und 114 - 12 ° schwanken die Werte der anderen Zoomobjektive. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 41/100 Punkten ab. Das Canon EF 70 - 200mm f2.8 L IS III USM ermöglicht dir jederzeit ein professionelles, gestochen scharfes Bokeh , das die komplette Schönheit und Ästhetik des Hintergrunds einfängt. Es fängt doppelt so viel Licht ein wie ein Objektiv mit Lichtstärke 1 : Das Objektiv ist wetterversiegelt und bietet dadurch den bestmöglichen Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit und Staub.

Und nun zu: Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM der Bildwinkel (horizontal)Vergleich

Auch im Test Bereich Bildwinkel (horizontal) muss sich das Vergleichsobjekt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM bewähren. Seine 29 - 10 ° gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. In einer Bandbreite von 18 - 10 ° bis 98 - 10 ° liegen die Werte der anderen Modelle. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Mit ihrem lichtstarken Telezoomobjektiv ist bei Fotografen aller Genres extrem beliebt – und ein absoluter Klassiker. Die neun Lamellen der Blende erreichen eine kreisrunde Öffnung, über die die Lichtmenge geregelt wird. Inklusive neuester CPU-Generation sowie dem optischen Bildstabilisator gelingen dir traumhafte Bilder, die im Gedächtnis bleiben. Auch unter dem Gesichtspunkt Brennweite (35 mm) muss sich das Produkt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM bewähren. Auf 112 - 320 mm kommt er so. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Zoomobjektive kommen auf Werte zwischen 14 - 320 mm bis 650 - 320 mm. Der höhere Wert gewinnt hier. Also erreicht der Testkandidat eine grandiose Wertung von 87%. Du stellst die Schärfe manuell jederzeit durch einfaches Drehen des Fokusrings ein. Es wurde für die Anforderungen von Profis entwickelt und ist mit seiner Wetterfestigkeit eine perfekte Wahl für den Einsatz unter schwierigen äußeren Bedingungen. Der optische Aufbau besteht aus 23 Linsen in 19 Gruppen.

Im Vergleich in der Eigenschaft Lichtstärke muss sich der das getestete Produkt Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 2.8 geht er in den Vergleich. 1.8 ist der niedrigste Wert der anderen Modelle in dem Bereich und 8.3 der höchste. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Solide 26/100 Punkte kann der Kandidat, der Herausforderer also einheimsen. Streulicht und Blendenreflexionen werden optimal unterdrückt. Durch die ASC-Linsenvergütung (Air Sphere Coating - wirkt gegen Linsenreflexionen und Streulicht) wurden die Kontraste gegenüber dem Vorgängermodell nochmals gesteigert.

Im Test: Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM - Bildwinkel (vertikal)

Auch in der Eigenschaft Bildwinkel (vertikal) muss sich der Kandidat, der Herausforderer Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM bewähren. Alles in allem bringt er so einen Wert von 19 - 7 ° mit. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Zoomobjektive kommen auf Werte zwischen 12 - 7 ° bis 74 - 7 °. Ein hoher Wert ist hier wichtig. Auf einer Skala von 0 bis 100 schafft das getestete Produkt es auf wirklich miese 24 Punkte.

  • Anschluss f. Objektive

    Canon EF

  • Art d. Bildstabilisators

    Optischer 4-Stufen-Bildstabilisator (IS)

  • Artikelgewicht

    1480 g

  • Bajonett (Material)

    Metall

  • Bauart

    Drehzoom

  • Bildstabilisierung

    ja

  • Bildwinkel (diagonal)

    34 - 12 °

  • Bildwinkel (horizontal)

    29 - 10 °

  • Bildwinkel (vertikal)

    19 - 7 °

  • Blende (zirkular)

    ja

  • Blendenlamellen (Anzahl)

    8

  • Blendenzahl (min.)

    32

  • Brennweite (35 mm)

    112 - 320 mm

  • Brennweite (Fokus)

    70 - 200 mm

  • Brennweite (max.)

    200 mm

  • Brennweite (min.)

    70 mm

  • Eignung f. Sensortyp

    APS-C, Vollformat

  • Farbton

    weiß

  • Filtergewinde

    77 mm

  • Fokussierung

    Autofokus, Manueller Fokus

  • Lichtstärke

    2.8

  • Linsentyp

    UD-Glas-Linsen, Asphärische Linsen, Fluorit-Linsen

  • Maßstab d. Abbildung

    1:4,7

  • Motor f. Autofokus

    Ultraschallmotor, Ring-USM

  • Naheinstellgrenze

    120 cm

  • Objektiv (Eigenschaften)

    Innenfokus

  • Objektivdurchmesser

    88.8 mm

  • Objektivschalter

    AF/MF-Umschalter, Bildstabilisator-Schalter, Fokusring, Zoomring

  • Optischer Aufbau (Linsen/Glieder)

    19/23

  • Outdoorfunktion

    staubgeschützt, spritzwassergeschützt

  • Produktart

    Telezoom-Objektiv

  • Produktlänge

    199 mm

  • Reihe

    Canon L

  • Umfang d. Lieferung

    Objektivdeckel, Bajonettdeckel

  • Vergütung

    Super Spectra, Air Sphere Coating (ASC)

  • Zoomfaktor

    2.9 fach

  • geeignete Einsatzgebiete

    Portraitfotografie, Tierfotografie, Sportfotografie, Nachtfotografie

  • größte Blende

    2.8

  • Übertragung Abstandsinfos

    ja

Canon EF 70-200mm f2.8 L IS III USM im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
gut (1,5) - ( 1 )
Design: 4,5 Sterne - Funktionen: 4,5 Sterne - Handhabung: 4,5 Sterne - Bildqualität: 5 Sterne - Preis-Leistung: 4 Sterne
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Nikon AF-P Nikkor 70-300mm f4.5-5.6 E ED VR

Nikon AF-S DX NIKKOR 70-300 mm 1:4,5-6,3 G ED VR

Tamron 70-210mm F/4 Di VC USD Nikon

Tamron 70-210mm F/4 Di VC USD Canon EF

Sigma 14-24mm f2.8 DG HSM Art Sigma

Sigma 14-24mm f2.8 DG HSM Art Nikon

Sigma 14-24mm f2.8 DG HSM Art

Tamron 100-400mm F/4.5-6.3 Di VC USD Nikon

Tamron 100-400mm F/4.5-6.3 Di VC USD

Sigma 70-200mm f2.8 EX DG OS HSM Sports Nikon

Canon EF-M 55-200mm f4.5-6.3 IS STM silber

Sony E PZ 16-50mm f3.5-5.6 OSS (SEL-P1650)