Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

DeLonghi PAC EX100 Test

Auch im Konkurenzfeld Gebläseabstufungen schauen wir uns das Vergleichsobjekt DeLonghi PAC EX100 genau an. Einen Wert von 3 führt er hierfür ins Feld. So landet er zwischen den Mobile Klimaanlagen Topmodellen die bei 2 anfangen und Höchstwerte von 5 erreichen. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Solide 46/100 Punkte kann der Kandidat, der Herausforderer also einheimsen. 8500 BTU/h kühlt das mobile Gerät auch größere Räume von bis zu 44 m² (110 m³). Dank des Bedienpanels mit LED-Display sowie einer Fernbedienung wird dir die Bedienung immens erleichtert. Bist du auf der Suche nach einem Monoblock-Klimagerät, das du problemlos und ohne aufwendige Montage in jeden Raum stellen kannst? Dann ist das Klimagerät PAC EX100 von DeLonghi genau das Richtige für dich.

Im Test: DeLonghi PAC EX100: Raumvolumen

Im Vergleich im Vergleichsfeld Raumvolumen muss sich der der Kandidat, der Herausforderer DeLonghi PAC EX100 nun mit seiner Konkurenz messen. Er kommt hier auf 110 m³. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 23 m³ bis 275 m³. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Insgesamt ordentliche 63% kann das verglichene Produkt für sich verbuchen. Dazu kannst du zwischen drei Gebläsestufen wählen sowie auswählen, ob der PAC EX100 Kühlen, Entfeuchten oder lediglich die Gebläsefunktion nutzen soll. Dazu wird innovative Technologie verwendet, sodass das Gerät trotz der Leistungsstärke umweltfreundlich ist und wenig Energie verbraucht, im Standby-Modus weniger als 1 Watt. Mithilfe des elektrischen Raumthermostats und des 24-Stunden-Timers kannst du das Klimagerät vollkommen automatisch laufen lassen und musst dich um nichts mehr kümmern. ca.

Im Test: DeLonghi PAC EX100: Entfeuchtungswert

Angetreten unter dem Gesichtspunkt Entfeuchtungswert haben wir uns das Produkt DeLonghi PAC EX100 genauer angeschaut. Er kommt hier auf 32 l/24 h. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 0.6 l/24 h bis 768 l/24 h. Ein hoher Wert ist hierbei besser als der niedrigere. Er kommt insgesamt auf ordentliche 65/100 Punkte. In der Klimaanlage wird das ökologische Kühlmittel R290 verwendet. Das leistungsstarke Gerät zeichnet sich des Weiteren durch ein modernes Design und hochwertige Verarbeitung aus. Dank der Silent-Technologie wird jeder Betriebsmodus extra leise durchgeführt. Der Test unter dem Gesichtspunkt Raumgröße (m²) bringt nährere Aufschlüsse, ob das Produkt DeLonghi PAC EX100 etwas taugt. Seine 44 m² gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. So landet er zwischen den Mobile Klimaanlagen Topmodellen die bei 9 m² anfangen und Höchstwerte von 110 m² erreichen. Hier gilt - umso niedriger, desto besser. Insgesamt sehr gute 77% kann das verglichene Produkt für sich verbuchen. Dazu verfügt das Display über eine CLI-Anzeige (Comfort Light Indicator), sodass du das Komfortlevel der Luft ablesen kannst. Mit einer starken Kühlleistung von 2500 Watt , bzw.

  • Anschlusstyp

    mit Abluftschlauch

  • Ausstattung

    1 Innengerät

  • Ausstattungen

    LCD-Display

  • Entfeuchtungswert

    32 l/24 h

  • Farbe d. Gehäuses

    weiß

  • Funktionsart

    Einkanal-Luftkonditionierer

  • Gebläseabstufungen

    3

  • Gewicht d. Inneneinheit

    30 kg

  • Kondensatabführung

    Kondensatbehälter

  • Kältemitteltyp

    R 290 A Propan (GWP 3)

  • Kühl-Energieeffizienzklasse

    A++

  • Kühlleistung (max.)

    2500 Watt

  • Kühlleistung (max.)

    8530 BTU/h

  • Kühlungsmethode

    Luftkühlung

  • Maße d. Inneneinheit

    80,5 x 44,5 x 39 cm

  • Produktart

    Mobile Klimaanlage

  • Produkthöhe

    81 cm

  • Programmierfunktion(en)

    mit Kühlfunktion, mit Luftentfeuchtung, mit Ventilationsfunktion

  • Raumgröße (m²)

    44 m²

  • Raumvolumen

    110 m³

  • Reihe

    DeLonghi Pinguino

  • Umfang d. Lieferung

    mit Abluftschlauch

  • max. Schalldruckpegel Inneneinheit

    49 dB

  • max. Schallpegel (Innen)

    64 dB

  • meine Priorität

    mit Abluftschlauch

DeLonghi PAC EX100 im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
mittel (2,8) - ( 2 )
Die Abkühlzeit, die Temperaturverteilun und die Energieeffizienz sind nur mittelmäßig. Einen besseren Komfort bieten Splitgeräte, doch die kosten wesentlich mehr und müssen von einem Monteur installiert werden, so die Stiftung Warentest.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Sealey SAC41

Whirlpool PACW 12CO

comfeé Silent Cool 26

Trotec PAC 2010 E

Clatronic CL 3671

Trotec PAC 2600 X

vidaXL Mobile Air Cooler (50484)

AEG AXP26U338CW

Axair UNICO 12SF

Remko MKT 255 Eco

Klarstein Smart 10K

Klarstein Smart 10K anthrazit