Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

EBS Reidmar 750 Test

Im Vergleich: EBS Reidmar 750 - Leistungsfähigkeit

Im Vergleich des das verglichene Produkt EBS Reidmar 750 stellt er sich nun im Konkurenzfeld Leistungsfähigkeit. Er schafft 750 Watt. So liegt er zwischen dem niedrigsten (200 Watt) und dem höchsten Wert (2000 Watt) in der Kategorie Topteile (E-Bass). Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Es sind solide 69/100 Punkte für das getestete Produkt drin.

Wir haben verschieden Topteile (E-Bass) im Kriterium Artikelgewicht verglichen.

Auch im Kriterium Artikelgewicht testen wir natürlich der Testkandidat EBS Reidmar 750. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Topteile (E-Bass) kommen auf Werte zwischen 1.3 kg bis 12.5 kg. Der geringere Wert sticht hier den niedrigeren. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 64/100 Punkten ab.

  • Akustikeffekte

    Kompressor

  • Artikelgewicht

    3.7 kg

  • Impedanz

    4 Ohm

  • Klangregulierung

    4-Band EQ, 1x semiparametrische Mitten, Bright

  • Lautsprecherslot

    1x Speakon

  • Leistungsfähigkeit

    750 Watt

  • Produktart

    Bass-Topteil

  • Schnittstellen

    Kopfhörer, Fußschalter, FX-Loop, DI-Out, Aux-Input, Tuner-Out

  • Verstärkerart

    Digital

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Gallien Krueger Legacy 800

Gallien Krueger Legacy 500

Orange Terror Bass 500

Aguilar Tone Hammer 700

Darkglass Microtubes 900 v2

Fender Rumble 800 HD Head

EBS Reidmar 750

Darkglass Microtubes 900

Peavey Headliner 1000

Aguilar AG700

Eden Terra Nova TN226

Markbass Little Marcus 800