Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Edimax Pro IAP1200 Test

Im Vergleich: Edimax Pro IAP1200 - 5-GHz-Antennenverstärker

Im Vergleich des das verglichene Produkt Edimax Pro IAP1200 stellt er sich nun im Konkurenzfeld 5-GHz-Antennenverstärker. Er schafft 3.8 dBi. So liegt er zwischen dem niedrigsten (1.9 dBi) und dem höchsten Wert (14 dBi) in der Kategorie WLAN Access Points. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Es sind nur 22/100 Punkte für das getestete Produkt drin. Kann sich das verglichene Produkt Edimax Pro IAP1200 im Konkurenzfeld Artikelgewicht bewähren? Seine 125 g gilt es zu schlagen. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. Es sind also gerade einmal 3 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin. Im Vergleich im Bereich LAN-Schnittstelle muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Edimax Pro IAP1200 nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 2 x RJ-45 geht er ins Rennen. Zwischen 1 x RJ-45 und 5 x RJ-45 schwanken die Werte der anderen WLAN Access Points. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also ordentliche 51 von 100 Punkten für das Vergleichsobjekt drin.

Kann sich das Testobjekt Edimax Pro IAP1200 im Kriterium WLAN-Übertragungsrate bewähren? Nach unserer Messung liegt er bei 1167 Mbit/s. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie WLAN Access Points kommen auf Werte zwischen 11 Mbit/s bis 2530 Mbit/s. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Er kommt insgesamt auf ordentliche 48/100 Punkte.

Wir haben verschieden WLAN Access Points im Kriterium 2,4GHz-Antennenverstärker verglichen.

Auch im Kriterium 2,4GHz-Antennenverstärker testen wir natürlich der Testkandidat Edimax Pro IAP1200. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie WLAN Access Points kommen auf Werte zwischen 1 dBi bis 10 dBi. Der höhere Wert sticht hier den niedrigeren. Er schneidet also mit schwachen 18/100 Punkten ab.

Edimax Pro IAP1200 und Frequenzband (WLAN)

Wie schneidet der Testkandidat Edimax Pro IAP1200 in der Kategorie Frequenzband (WLAN) ab? Auf 2,4 GHz, 5,0 GHz kommt er dort insgesamt. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie WLAN Access Points kommen auf Werte zwischen 2,4 GHz, 5,0 GHz bis 5,4 GHz, 5,0 GHz. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Schwache 14 von 100 Punkte schafft das getestete Produkt.

  • 2,4GHz-Antennenverstärker

    2.14 dBi

  • 5-GHz-Antennenverstärker

    3.8 dBi

  • Anschlüsse

    2 x RJ-11

  • Artikelgewicht

    125 g

  • Codierung

    WPA, WEP, WPA2, WPS, PEAP

  • Farbton

    weiß

  • Filter

    MAC-Adresse

  • Frequenzband (WLAN)

    2,4 GHz, 5,0 GHz

  • Installation

    Wand (Unterputz)

  • LAN-Schnittstelle

    2 x RJ-45

  • LAN-Standard

    Gigabit Ethernet (10/100/1000 Mbit/s)

  • LED-Anzeige

    Power, Status

  • Leistungsaufnahme (max.)

    8 W

  • Produktart

    WLAN-AC-Access-Point, Indoor Access Point

  • Remote-Verwaltungsprotokoll

    HTTP, Web Interface, HTTPS, Telnet, CLI, SSH, SNMP v3

  • WLAN-Betriebsart

    Access Point, Bridge

  • WLAN-Funktionen

    Multi-SSID, WMM, WDS, SSID versteckbar, Gästenetzwerk, Lastverteilung

  • WLAN-Standard

    b, n, g, a, ac

  • WLAN-Standard

    b, g, a, n, ac

  • WLAN-Übertragungsrate

    1167 Mbit/s

  • besondere Merkmale

    Power over Ethernet (PoE), VLAN

  • physikalische Tasten

    Reset, WPS

Jetzt bei amazon.de anschauen!

7links 300 MBit

Netgear WNAP210

T-Com Speedport W 102 Bridge Duo

T-Com Speedport W 102 Bridge

Intellinet 300N (524728)

Intellinet 524704

Cisco Aironet AccessPoint 1131

D-Link DWL-7100AP

T-Com Speedport W 102 Bridge

LANCOM Wireless L-54G

Linksys Wireless-G Access Point (WAP54G)

Grandstream GWN7610