1. Start
  2. >>
  3. Freizeit
  4. >>
  5. Radsport
  6. >>
  7. Fahrräder
  8. >>
  9. E-Bikes
  10. >>
  11. Elektro Mountainbikes
  12. >>
  13. Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) Test

Im Vergleich im Bereich Kapazität Akku muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 13.8 Ah geht er ins Rennen. Zwischen 8.8 Ah und 18.3 Ah schwanken die Werte der anderen Elektro Mountainbikes. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also ordentliche 53 von 100 Punkten für das Vergleichsobjekt drin.

Wir haben verschieden Elektro Mountainbikes im Kriterium Akkuspannung verglichen.

Auch im Kriterium Akkuspannung testen wir natürlich der Testkandidat Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018). Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Elektro Mountainbikes kommen auf Werte zwischen 36 V bis 48 V. Der höhere Wert sticht hier den niedrigeren. Er schneidet also mit starken 82/100 Punkten ab.

Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) und Gänge

Wie schneidet der Testkandidat Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) in der Kategorie Gänge ab? Auf 20 kommt er dort insgesamt. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Elektro Mountainbikes kommen auf Werte zwischen 7 bis 27. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Super 85 von 100 Punkte schafft das getestete Produkt. Auch im Feld zulässiges Gesamtgewicht muss sich das Vergleichsobjekt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) bewähren. Auf 120 kg kommt er so. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. So landet das getestete Produkt in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 37/100.

Nach unserer Messung liegt er bei 203/180. In einer Bandbreite von 180/180 bis 203/180 liegen die Werte der anderen Modelle. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. So landet das getestete Produkt bei starken 82 von 100 Punkten.

Der Test unter dem Gesichtspunkt Wattstunden bringt nährere Aufschlüsse, ob die Version Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) etwas taugt. Nach unserer Messung liegt er bei 500 Wh. Von 175 Wh bis 700 Wh positionieren sich die Elektro Mountainbikes Vergleichsmodelle. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. Also erreicht das Testobjekt eine mittelprächtige Wertung von 49%. Kann sich das verglichene Produkt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) im Feld Übersetzung (hinten) bewähren? Er schafft 11-40 Zähne. Von 10-40 Zähne bis 11-40 Zähne positionieren sich die Elektro Mountainbikes Vergleichsmodelle. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Er kommt insgesamt auf sehr gute 83/100 Punkte.

Im Vergleich: Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) - Artikelgewicht

Im Vergleich des das verglichene Produkt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) stellt er sich nun im Konkurenzfeld Artikelgewicht. Er schafft 22.9 kg. So liegt er zwischen dem niedrigsten (11.1 kg) und dem höchsten Wert (28 kg) in der Kategorie Elektro Mountainbikes. Im Vergleich gilt hier: Niedriger ist besser. Es sind solide 32/100 Punkte für das getestete Produkt drin.

Kann sich das verglichene Produkt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) im Konkurenzfeld Gesamtfederweg bewähren? Seine 120 mm gilt es zu schlagen. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Es sind also ordentliche 48 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin. Der Test in der Eigenschaft Übersetzung (vorne) bringt nährere Aufschlüsse, ob das Produkt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) etwas taugt. Seine 17 Zähne gilt es zu schlagen. Von 15 Zähne bis 44 Zähne positionieren sich die Elektro Mountainbikes Vergleichsmodelle. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Er kommt insgesamt auf nur 22/100 Punkte. Kann sich das Testobjekt Haibike SDURO FullNine 8.0 (2018) im Kriterium Motorgewicht bewähren? Nach unserer Messung liegt er bei 3.1 kg. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Elektro Mountainbikes kommen auf Werte zwischen 2.8 kg bis 4 kg. Im Vergleich gilt hier: Niedriger ist besser. Er kommt insgesamt auf ordentliche 62/100 Punkte.

  • Akkumontageart

    Unterrohr-Akku

  • Akkuspannung

    36 V

  • Akkutyp

    Li-Ion

  • Aktivierung d. Motors

    Trittkraft gesteuert

  • Antrieb

    mit Mittelmotor

  • Art d. Fahrrads

    E-Bikes

  • Artikelgewicht

    22.9 kg

  • Ausstattung

    mit Anfahrhilfe, mit Federgabel

  • Bauweise

    Herren

  • Bordcomputer

    Yamaha LCD-X

  • Bordcomputer (Werte)

    Ladezustand, Gesamtkilometer, Geschwindigkeit, Unterstützungsmodus, Uhrzeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Tageskilometer, Reichweite, separate Bedieneinheit am Griff, Bluetooth

  • Bremse

    mit hydraulischer Scheibenbremse

  • Bremsenmodell

    Magura MT4

  • Bremstechnologie

    mit Scheibenbremse

  • Drehmoment

    80 Nm

  • Dämpfermodell

    RockShox Deluxe RT

  • Einsatzbereich

    Sport

  • Feature d. Dämpfers

    Lockout

  • Feature d. Federgabel

    Lockout, Zugstufe verstellbar, Druckstufe

  • Federung

    Luftfederung

  • Felge

    Rodi Tryp 35

  • Form d. Rahmens

    Diamant

  • Gabelsystem

    Suntour Aion 35 LO-R

  • Gesamtfederweg

    120 mm

  • Größe d. Rads

    29 Zoll

  • Gänge

    20

  • Kapazität Akku

    13.8 Ah

  • Kettenmodell

    Kmc x10

  • Komplettgruppe

    Shimano

  • Kosten je 100 km

    0.3 € / 100 km

  • Ladegerätmodell

    Yamaha 4A

  • Leistungsfähigkeit

    250 Watt

  • Lenkergriff

    Haibike MTB

  • Lenkermodell

    Haibike Components TheBar

  • Modell

    2018

  • Modell d. Motors

    Yamaha PW-X

  • Motorfabrikat

    Yamaha

  • Motorgewicht

    3.1 kg

  • Primärfarbe

    silber

  • Produktart

    Elektro-Mountainbike, Elektro-Fully

  • Rahmen (Material)

    Aluminium

  • Rahmenlegierung

    6061 Aluminium

  • Rahmenmerkmale

    Hydroforming

  • Reifen

    Schwalbe Nobby Nic

  • Reifenmaße

    65-622

  • Reihe

    Haibike Sduro

  • Sattelmodell

    Selle Royal Rampage

  • Schaltsystem

    mit Kettenschaltung

  • Schaltung

    Shimano Deore XT

  • Schaltwerkmodell

    Shimano Deore XT M786

  • Speichen (Typ)

    DT Swiss Industry

  • Stromverbrauch

    1 kWh pro 100 km

  • Trethilfe

    320 %

  • Unterstützung d. Motors

    mit 4 Unterstützungsmodi, mit 5 Unterstützungsmodi

  • Vorbaumodell

    Haibike Components TheStem

  • Wattstunden

    500 Wh

  • Zahnkranzpaket

    SunRace CSMS2

  • maximale Unterstützung

    bis 25 km/h

  • zulässiges Gesamtgewicht

    120 kg

  • Ø Bremsscheiben (v/h)

    203/180

  • Übersetzung (hinten)

    11-40 Zähne

  • Übersetzung (vorne)

    17 Zähne

Jetzt bei amazon.de anschauen!

NCM Aspen+

Haibike SDURO FullNine 4.0 (2020)

r-raymon eSixray 4.0 (2019) blue