1. Start
  2. >>
  3. Freizeit
  4. >>
  5. Radsport
  6. >>
  7. Fahrräder
  8. >>
  9. E-Bikes
  10. >>
  11. Elektro Mountainbikes
  12. >>
  13. Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) Test

Im Vergleich in der Kategorie Wattstunden muss sich der das verglichene Produkt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Seine 500 Wh gilt es zu schlagen. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Elektro Mountainbikes kommen auf Werte zwischen 175 Wh bis 700 Wh. Hier gilt - umso höher, desto besser. Also erreicht der Testkandidat eine mittelprächtige Wertung von 42%. Anders als bei anderen Herstellern sind hier nicht vorne und hinten die gleichen Bremszangen verbaut.

Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) - Kapazität Akku im Test!

Kann sich der Kandidat, der Herausforderer Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) im Kriterium Kapazität Akku bewähren? Alles in allem bringt er so einen Wert von 13.8 Ah mit. Von 8.8 Ah bis 18.3 Ah positionieren sich die Elektro Mountainbikes Vergleichsmodelle. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So schafft es das verglichene Produkt auf durchschnittliche 65/100 Punkte. So wird dein E-Bike leichter und du modellierst feiner.

Im Test: Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018): Gänge

Auch im Vergleichsfeld Gänge muss sich das verglichene Produkt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) bewähren. Er kommt hier auf 20. Andere Elektro Mountainbikes liegen im Bereich zwischen 7 und 27. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. So schafft es die Version auf stolze 89/100 Punkte. Die Traktion bleibt erhalten und du gelangst schneller über Hindernisse und durch Kurven.

Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) - Artikelgewicht im Vergleich!

Der Test im Testkriterium Artikelgewicht bringt nährere Aufschlüsse, ob der Testkandidat Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) etwas taugt. Mit 22.7 kg geht er in den Test. In einer Bandbreite von 11.1 kg bis 28 kg liegen die Werte der anderen Modelle. Mit einem kleineren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Niedrige 24/100 Punkte kann das getestete Produkt also einheimsen. Dank des zweifachen Antriebs bekommst du auch oberhalb der 25 km/h einen guten Schwung.

Nun im Testkriterium Übersetzung (vorne) gelandet, werten wir das Testobjekt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) im Vergleich zu seiner Konkurenz. Hier liegt er bei 44-32 Zähne. Im Bereich von 15-32 Zähne und 44-32 Zähne sind die Konkurenten angesiedelt. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Stolze 98/100 Punkte kann das verglichene Produkt also einheimsen. Akku und Motor sind im Rahmen integriert und werden somit vor Beschädigungen geschützt.

Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) - zulässiges Gesamtgewicht Bewertung

Schauen wir uns im Test Bereich zulässiges Gesamtgewicht um - wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) dort ab? Alles in allem bringt er so einen Wert von 120 kg mit. Von 110 kg bis 156 kg positionieren sich die Elektro Mountainbikes Vergleichsmodelle. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Mit dem E-Mountainbike von Haibike fährst du sowohl im Wald als auch auf langen Strecken durch die Alpen.

Er schafft 3.5 kg. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 2.8 kg bis 4 kg. Mit einem kleineren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Am Ende hat der Kandidat, der Herausforderer eine sehr gute Punktzahl von 82 bei 100 möglichen Punkten. Durch den 500 Wh Lithium-Ionen Akku von Yamaha fährst du Strecken über 100 km.

Im Vergleich im Bezug auf Akkuspannung muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Einen Wert von 36 V führt er hierfür ins Feld. Andere Elektro Mountainbikes liegen im Bereich zwischen 36 V und 48 V. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Schwache 0 von 100 Punkte schafft der Kandidat, der Herausforderer. Dadurch erhält dein Bike einen tiefen Schwerpunkt . Schauen wir uns im Bezug auf Übersetzung (hinten) um - wie schneidet das Produkt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) dort ab? In einer Bandbreite von 10-36 Zähne bis 11-36 Zähne liegen die Werte der anderen Modelle. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Insgesamt sehr gute 83% kann das Vergleichsobjekt für sich verbuchen. So wirst du auch bei hohen Trittfrequenzen vom PW-SE Motor unterstützt.

Im Vergleich im Test Bereich Ladezyklus muss sich der das Produkt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Alles in allem bringt er so einen Wert von bis zu 1000 Ladezyklen mit. In einer Bandbreite von bis zu 750 Ladezyklen bis bis zu 1000 Ladezyklen liegen die Werte der anderen Modelle. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So landet der Testkandidat in der Kategorie bei einer Top Punktzahl von 86/100. Du verwendest mehr Zeit mit dem fahren, als ihn wieder aufzuladen. Angetreten im Testkriterium Gesamtfederweg haben wir uns das verglichene Produkt Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) genauer angeschaut. Hier liegt er bei 120 mm. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Solide 54/100 Punkte kann das verglichene Produkt also einheimsen. Du fährst mit einem angenehmen Fahrgefühl alle Arten von Strecken.

Wir haben verschieden Elektro Mountainbikes im Kriterium Ø Bremsscheiben (v/h) verglichen.

Angetreten im Kriterium Ø Bremsscheiben (v/h) haben wir uns der Kandidat, der Herausforderer Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 (2018) genauer angeschaut. Auf 203/180 kommt er dort insgesamt. Andere Elektro Mountainbikes liegen im Bereich zwischen 180/180 und 203/180. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Insgesamt sehr gute 100% kann das Vergleichsobjekt für sich verbuchen. Mit 70 Nm Drehmoment ist er leistungsstark und du meisterst steilere Anstiege ohne Probleme.

  • Akkumontageart

    Unterrohr-Akku, Rahmenakku

  • Akkuspannung

    36 V

  • Akkutyp

    Li-Ion

  • Aktivierung d. Motors

    Trittkraft gesteuert

  • Antrieb

    mit Mittelmotor

  • Art d. Fahrrads

    E-Bikes

  • Artikelgewicht

    22.7 kg

  • Ausstattung

    mit Anfahrhilfe, mit Federgabel

  • Bauweise

    Herren

  • Bordcomputer

    Yamaha LCD-X

  • Bordcomputer (Werte)

    Ladezustand, Gesamtkilometer, Geschwindigkeit, Unterstützungsmodus, Uhrzeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Tageskilometer, Reichweite, separate Bedieneinheit am Griff, Bluetooth

  • Bremse

    mit hydraulischer Scheibenbremse

  • Bremsenmodell

    Tektro HD-M285

  • Bremstechnologie

    mit Scheibenbremse

  • Drehmoment

    70 Nm

  • Dämpfermodell

    Suntour Unair LO-R

  • Einsatzbereich

    Sport

  • Feature d. Dämpfers

    Lockout

  • Feature d. Federgabel

    Remote Outlock, Druckstufe

  • Federung

    Luftfederung

  • Felge

    Rodi Black Rock Disc

  • Form d. Rahmens

    Diamant

  • Gabelsystem

    Suntour XCR Air LO-R

  • Gesamtfederweg

    120 mm

  • Größe d. Rads

    27.5 Zoll

  • Gänge

    20

  • Kapazität Akku

    13.8 Ah

  • Kettenmodell

    SRAM CN-PC1110

  • Komplettgruppe

    Shimano

  • Kosten je 100 km

    0.3 € / 100 km

  • Ladegerätmodell

    Yamaha 4A

  • Ladezyklus

    bis zu 1000 Ladezyklen

  • Leistungsfähigkeit

    250 Watt

  • Lenkergriff

    Haibike MTB

  • Lenkermodell

    Haibike Components TheBar

  • Modell

    2018

  • Modell d. Motors

    Yamaha PW-SE

  • Motorfabrikat

    Yamaha

  • Motorgewicht

    3.5 kg

  • Primärfarbe

    schwarz

  • Produktart

    Elektro-Mountainbike, Elektro-Fully

  • Rahmen (Material)

    Aluminium

  • Rahmenlegierung

    6061 Aluminium

  • Rahmenmerkmale

    Hydroforming

  • Reifen

    Schwalbe Nobby Nic

  • Reifenmaße

    57-584

  • Reihe

    Haibike Sduro

  • Sattelmodell

    Haibike

  • Schaltsystem

    mit Kettenschaltung

  • Schaltung

    SRAM NX

  • Schaltwerkmodell

    Shimano Deore RD-M6000

  • Speichen (Typ)

    Sapim Leader

  • Stromverbrauch

    1 kWh pro 100 km

  • Unterstützung d. Motors

    mit 4 Unterstützungsmodi, mit 5 Unterstützungsmodi

  • Vorbaumodell

    Haibike Components TheStem

  • Wattstunden

    500 Wh

  • Zahnkranzpaket

    Shimano HG50

  • maximale Unterstützung

    bis 25 km/h

  • zulässiges Gesamtgewicht

    120 kg

  • Ø Bremsscheiben (v/h)

    203/180

  • Übersetzung (hinten)

    11-36 Zähne

  • Übersetzung (vorne)

    44-32 Zähne

Jetzt bei amazon.de anschauen!

NCM Aspen+

Haibike SDURO FullNine 4.0 (2020)

r-raymon eSixray 4.0 (2019) blue