1. Start
  2. >>
  3. Freizeit
  4. >>
  5. Radsport
  6. >>
  7. Fahrräder
  8. >>
  9. E-Bikes
  10. >>
  11. Elektro Citybikes
  12. >>
  13. ISY DrivE S8 ZR (2017)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

ISY DrivE S8 ZR (2017) Test

Der Test im Vergleichsfeld Ladezyklus bringt nährere Aufschlüsse, ob das getestete Produkt ISY DrivE S8 ZR (2017) etwas taugt. Mit bis zu 1000 Ladezyklen geht er in den Test. In einer Bandbreite von bis zu 750 Ladezyklen bis bis zu 1000 Ladezyklen liegen die Werte der anderen Modelle. Ein hoher Wert ist hier wichtig. Stolze 80/100 Punkte kann die Version also einheimsen. Dieses kompakte Pedelec bietet mit seinem 500 Wattstunden großen Akku genug Strom für bis zu 170 Kilometer Reichweite .

Im Vergleich im Bezug auf Kapazität Akku muss sich der der Testkandidat ISY DrivE S8 ZR (2017) nun mit seiner Konkurenz messen. Nach unserer Messung liegt er bei 13.8 Ah. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 6.9 Ah bis 504 Ah. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. So kommt das verglichene Produkt auf solide 65/100 Punkte. Angetreten im Feld Gänge haben wir uns der Testkandidat ISY DrivE S8 ZR (2017) genauer angeschaut. Er kommt hier auf 8. Von 3 bis 24 positionieren sich die Elektro Citybikes Vergleichsmodelle. Hier gilt - umso höher, desto besser. Also erreicht der Testkandidat eine mittelprächtige Wertung von 53%. Damit du das E-Bike ohne Führerschein fahren kannst, bietet es lediglich bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h eine Trittkraftunterstützung.

Wir haben verschieden Elektro Citybikes im Bereich Übersetzung (vorne) verglichen.

Nun im Bereich Übersetzung (vorne) gelandet, werten wir das verglichene Produkt ISY DrivE S8 ZR (2017) im Vergleich zu seiner Konkurenz. Mit 15 Zähne geht er in den Test. Im Bereich von 15 Zähne und 44 Zähne sind die Konkurenten angesiedelt. Der höhere Wert gewinnt hier. So schafft es der Kandidat, der Herausforderer auf durchschnittliche 34/100 Punkte. Um den Anforderungen der StVO zu entsprechen, ist das Bike mit einer umfangreichen Lichtanlage und einer Klingel ausgestattet. Auch im Kriterium Akkuspannung muss sich das Vergleichsobjekt ISY DrivE S8 ZR (2017) bewähren. Mit 36 V geht er in den Test. So liegt er zwischen dem niedrigsten (30 V) und dem höchsten Wert (48 V) in der Kategorie Elektro Citybikes. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Also erreicht der Testkandidat eine mittelprächtige Wertung von 35%. Dank der 8-Gang-Nabenschaltung findest du bei jeder Gelegenheit die richtige Übersetzung.

Auch im Feld Wattstunden schauen wir uns die Version ISY DrivE S8 ZR (2017) genau an. Einen Wert von 500 Wh führt er hierfür ins Feld. Zum Vergleich: Andere Elektro Citybikes schwanken zwischen 160 Wh und 650 Wh. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Also erreicht das Produkt eine mittelprächtige Wertung von 65%. Damit du sicher zum Stehen kommst, ist eine leistungsfähige Scheibenbremsanlage von Tektro verbaut. Auch im Test Bereich Übersetzung (hinten) muss sich das getestete Produkt ISY DrivE S8 ZR (2017) bewähren. Nach unserer Messung liegt er bei 20 Zähne. Zwischen 11 Zähne und 24 Zähne schwanken die Werte der anderen Elektro Citybikes. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Also erreicht der Kandidat, der Herausforderer eine mittelprächtige Wertung von 43%. Dann schau dir das ISY DrivE S8 ZR doch einmal genauer an.

Auch unter dem Gesichtspunkt Leistungsfähigkeit schauen wir uns der Kandidat, der Herausforderer ISY DrivE S8 ZR (2017) genau an. Auf 250 Watt kommt er dort insgesamt. So liegt er zwischen dem niedrigsten (250 Watt) und dem höchsten Wert (350 Watt) in der Kategorie Elektro Citybikes. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Niedrige 18/100 Punkte kann der Testkandidat also einheimsen. Die Einstellung der verschiedenen Fahrmodi erfolgt über eine intuitive Bedieneinheit am Lenker. Wie haben uns mehrere Eigenschaften des das Produkt ISY DrivE S8 ZR (2017) angeschaut. Jetzt muss er sich in der Eigenschaft Motorgewicht bewähren. Mit 2.9 kg geht er in den Test. Im Bereich von 2.88 kg und 4 kg sind die Konkurenten angesiedelt. Bei dem Kriterium gilt, dass der niedrigere Wert der bessere ist. So kommt das Produkt auf schwache 18/100 Punkte. Du bist auf der Suche nach einem E-Bike, dass dich schnell und bequem durch den Großstadtdschungel bringt?

Angetreten im Konkurenzfeld Reichweite haben wir uns das getestete Produkt ISY DrivE S8 ZR (2017) genauer angeschaut. Seine bis 170 Km ist unsere Bemessungsgrundlage. So landet er zwischen den Elektro Citybikes Topmodellen die bei bis 40 Km anfangen und Höchstwerte von bis 170 Km erreichen. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Am Ende hat der Kandidat, der Herausforderer eine sehr gute Punktzahl von 98 bei 100 möglichen Punkten. Dabei kannst du die Trittkraftunterstützung in vier Stufen regulieren.

  • Akkumontageart

    Sattelrohrakku

  • Akkuspannung

    36 V

  • Akkutyp

    Li-Ion

  • Aktivierung d. Motors

    Trittkraft gesteuert

  • Antrieb

    mit Mittelmotor

  • Art d. Fahrrads

    E-Bikes

  • Ausstattung

    mit Beleuchtung, mit Gepäckträger, mit Schutzblech, mit Straßenzulassung gemäß StVZO, mit verstellbarem Vorbau, mit Anfahrhilfe

  • Bauweise

    Herren, Damen

  • Bordcomputer

    Bosch Intuvia

  • Bordcomputer (Werte)

    Ladezustand, Geschwindigkeit, Unterstützungsmodus, Uhrzeit, abnehmbares Display, mit Beleuchtung, Reichweite, separate Bedieneinheit am Griff, USB-Schnittstelle, Schaltempfehlung, Off-Board-Modus

  • Bremse

    mit hydraulischer Scheibenbremse

  • Bremsenmodell

    Tektro Draco

  • Bremstechnologie

    mit Scheibenbremse

  • Drehmoment

    48 Nm; 40 Nm

  • Einsatzbereich

    Comfort

  • Felge

    Ryde Andra 40

  • Gabelsystem

    Starrgabel

  • Gänge

    8

  • Innenlager (Typ)

    Bosch

  • Kapazität Akku

    13.8 Ah

  • Kettenmodell

    Riemenantrieb

  • Komplettgruppe

    Shimano

  • Kosten je 100 km

    0.3 € / 100 km

  • Kurbelgarniturmodell

    Miranda Delta

  • Ladezyklus

    bis zu 1000 Ladezyklen

  • Leistungsfähigkeit

    250 Watt

  • Modell

    2017

  • Modell d. Motors

    Bosch Active Line

  • Motorfabrikat

    Bosch

  • Motorgewicht

    2.9 kg

  • Produktart

    Elektro-Cityrad, Urban E-Bike

  • Rahmen (Material)

    Aluminium

  • Rahmenlegierung

    7005 Aluminium

  • Reichweite

    bis 170 Km

  • Reifen

    Schwalbe Big Ben

  • Sattelmodell

    Selle Royal Ariel

  • Schaltsystem

    mit Nabenschaltung

  • Schaltung

    Shimano Nexus

  • Speicherzelle (Akku)

    Bosch PowerPack 500

  • Stromverbrauch

    1 kWh pro 100 km

  • Trethilfe

    250 %

  • Unterstützung d. Motors

    mit 4 Unterstützungsmodi

  • Wattstunden

    500 Wh

  • maximale Unterstützung

    bis 25 km/h

  • Übersetzung (hinten)

    20 Zähne

  • Übersetzung (vorne)

    15 Zähne

ISY DrivE S8 ZR (2017) im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
mittel (2,7) - ( 2 )
Punkte sammelt das Modell bei der Fachredaktion durch seine hervorragende Fahrperformance. Es lässt sich außerdem platzsparend verstauen und verfügt über einen ordentlichen Akku. Kritisch wird hingegen der hohe Kaufpreis betrachtet.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Tern Vektron Q9 (2019)

Cinzia Sfera (2018)

X-German Mobilemaster Touring CH 7G

CHRISSON E-Bike City Front black

ISY DrivE N3.8 ZR white

electra Townie Path Go! 10D EQ Gents (2020) matte oxblood

electra Townie Path Go! 10D EQ Gents (2020) Matte Black

electra Café Moto Go! EQ Gents (2020) black-titanium

Hawk Bikes e-City Wave (2020)

Tern HSD S8i (2020) black

Tern HSD S8i (2020) red

Tern HSD S8i (2020)