1. Start
  2. >>
  3. Freizeit
  4. >>
  5. Radsport
  6. >>
  7. Fahrräder
  8. >>
  9. E-Bikes
  10. >>
  11. Elektro Citybikes
  12. >>
  13. Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) Test

Schauen wir uns in der Kategorie Akkuspannung um - wie schneidet das getestete Produkt Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) dort ab? Er schafft 36 V. In einer Bandbreite von 30 V bis 48 V liegen die Werte der anderen Modelle. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Es sind also ordentliche 35 von 100 Punkten für der Testkandidat drin. Sollte es jedoch allmählich zu anstrengend werden, oder du möchtest dich gerne einfach etwas ausruhen, kommt der hochwertige Impulse Evo RS Mittelmotor zur Geltung.

Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) - Reichweite Bewertung

Der Test unter dem Gesichtspunkt Reichweite bringt nährere Aufschlüsse, ob das getestete Produkt Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) etwas taugt. Er schafft bis 150 Km. Zwischen bis 40 Km und bis 170 Km schwanken die Werte der anderen Elektro Citybikes. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. Also erreicht das Produkt eine grandiose Wertung von 77%. Das Trekking E-Bike ist in verschiedenen Varianten und Farben erhältlich und kann individuell auf dich angepasst werden. Im Vergleich des das getestete Produkt Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) stellt er sich nun in der Kategorie Gänge. Mit 9 geht er in den Test. Im Bereich von 3 und 24 sind die Konkurenten angesiedelt. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Er kommt insgesamt auf ordentliche 71/100 Punkte. So bist du bestens für alle Fälle ausgerüstet.

Im Vergleich im Testkriterium Vorderlicht muss sich der das Produkt Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Einen Wert von Herrmans H-Black MR8 führt er hierfür ins Feld. Andere Elektro Citybikes liegen im Bereich zwischen Herrmans H-Black MR2.1 und Herrmans H-Black MR690. Ein hoher Wert ist hier wichtig. Ordentliche 36 von 100 Punkte schafft der Testkandidat. Mit dem Endeavour Move von Kalkhoff kannst du sowohl ausgedehnte Urlaubstouren, alltägliche Fahrten oder eine richtige Fitnessrunde in Angriff nehmen.

Schauen wir uns im Kriterium zulässiges Gesamtgewicht um - wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) dort ab? Nach unserer Messung liegt er bei 130 kg. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 105 kg bis 170 kg. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Er kommt insgesamt auf ordentliche 27/100 Punkte. In Zusammenarbeit mit dem Li-Ion 13,5 Ah Akku wird das Fahrrad so zum absoluten Kraftpaket, das eine Reichweite von 155 km zurücklegen kann.

Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) - Gesamtfederweg im Test!

Im Vergleich in der Eigenschaft Gesamtfederweg muss sich der der Testkandidat Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) nun mit seiner Konkurenz messen. Er schafft 63 mm. Zwischen 36 mm und 75 mm schwanken die Werte der anderen Elektro Citybikes. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. So landet das Produkt in der Kategorie bei einer Top Punktzahl von 80/100. Durch ein zulässiges Gesamtgewicht von 130 kg , besteht zudem die Möglichkeit viel Gepäck mitzunehmen.

Wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) im Test Bereich Motorgewicht ab? Er kommt hier auf 3.9 kg. Im Bereich von 2.88 kg und 4 kg sind die Konkurenten angesiedelt. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. So landet das getestete Produkt in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 56/100. Weiterhin überzeugt das Fahrrad mit folgenden Features: Wie haben uns mehrere Eigenschaften des der Kandidat, der Herausforderer Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) angeschaut. Jetzt muss er sich im Vergleichsfeld Leistungsfähigkeit bewähren. Nach unserer Messung liegt er bei 250 Watt. Im Bereich von 250 Watt und 350 Watt sind die Konkurenten angesiedelt. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Also erreicht das getestete Produkt eine unterdurchschnittliche Wertung von 18%. Er ist mit 36 Volt und 250 Watt ausgestattet und erschafft eine Leistung von 80 Nm.

Auch im Feld Ø Bremsscheiben (v/h) schauen wir uns das getestete Produkt Kalkhoff Endeavour Move i9 (2018) genau an. Seine 180/160 ist unsere Bemessungsgrundlage. In einer Bandbreite von 160/160 bis 180/160 liegen die Werte der anderen Modelle. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. Niedrige 0/100 Punkte kann der Kandidat, der Herausforderer also einheimsen. So kommst du nur schwer außer Atem und hast stets die volle Kontrolle über dein Belastungsniveau.

  • Akkuspannung

    36 V

  • Akkutyp

    Li-Ion

  • Aktivierung d. Motors

    Trittkraft gesteuert

  • Antrieb

    mit Mittelmotor

  • Art d. Fahrrads

    E-Bikes

  • Ausstattung

    mit Beleuchtung, mit Gepäckträger, mit Schutzblech, mit Straßenzulassung gemäß StVZO, mit Anfahrhilfe

  • Bordcomputer

    Impulse EVO Smart Compact

  • Bordcomputer (Werte)

    Ladezustand, Geschwindigkeit, Unterstützungsmodus, Fahrzeit, Uhrzeit, abnehmbares Display, Durchschnittsgeschwindigkeit, mit Beleuchtung, Reichweite, USB-Schnittstelle, GPS, Bluetooth

  • Bremse

    mit hydraulischer Scheibenbremse

  • Bremsenmodell

    Tektro HD-M285

  • Bremstechnologie

    mit Scheibenbremse

  • Drehmoment

    80 Nm

  • Einsatzbereich

    Comfort, Sport, Tour

  • Feature d. Federgabel

    Vorspannung verstellbar, Zugstufe verstellbar

  • Federung

    Stahlfederung

  • Felge

    Rodi Blackrock

  • Gabelsystem

    Suntour NEX-E25

  • Gesamtfederweg

    63 mm

  • Größe d. Rads

    28 Zoll

  • Gänge

    9

  • Kosten je 100 km

    0.3 € / 100 km

  • Leistungsfähigkeit

    250 Watt

  • Lenkergriff

    Herrmans Click

  • Lenkermodell

    Concept EX Ergo Riser

  • Modell

    2018

  • Modell d. Motors

    Impulse EVO RS

  • Motorfabrikat

    Impulse

  • Motorgewicht

    3.9 kg

  • Produktart

    Elektro-Trekkingrad

  • Rahmen (Material)

    Aluminium

  • Reichweite

    bis 150 Km

  • Reifen

    Schwalbe Energizer Tour

  • Reihe

    Kalkhoff Endeavour

  • Rücklichttyp

    Axa Blueline

  • Sattelmodell

    Selle Royal Essenza

  • Schaltsystem

    mit Kettenschaltung

  • Schaltung

    Shimano Acera

  • Schaltwerkmodell

    Shimano Acera M3000

  • Stromverbrauch

    1 kWh pro 100 km

  • Unterstützung d. Motors

    mit 3 Unterstützungsmodi, mit 5 Unterstützungsmodi

  • Vorbaumodell

    Concept EX

  • Vorderlicht

    Herrmans H-Black MR8

  • Zahnkranzpaket

    Shimano CS-HG-200

  • maximale Unterstützung

    bis 25 km/h

  • zulässiges Gesamtgewicht

    130 kg

  • Ø Bremsscheiben (v/h)

    180/160

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Tern Vektron Q9 (2019)

Cinzia Sfera (2018)

X-German Mobilemaster Touring CH 7G

CHRISSON E-Bike City Front black

ISY DrivE N3.8 ZR white

electra Townie Path Go! 10D EQ Gents (2020) matte oxblood

electra Townie Path Go! 10D EQ Gents (2020) Matte Black

electra Café Moto Go! EQ Gents (2020) black-titanium

Hawk Bikes e-City Wave (2020)

Tern HSD S8i (2020) black

Tern HSD S8i (2020) red

Tern HSD S8i (2020)