Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Kawai ES 8 Test

Wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer Kawai ES 8 im Test Bereich Tasten (Anzahl) ab? Er kommt hier auf 88 Tasten. Im Bereich von 61 Tasten und 122 Tasten sind die Konkurenten angesiedelt. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. So landet das getestete Produkt in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 52/100. Dank 27 Demo-Songs zum Üben und einer großen Auswahl an Begleitarrangement ist das Spielen auch ideal für Anfänger*innen gestaltet. Dieses E-Piano aus der Kawai Portable Pianos Reihe ist sowohl für zuhause als auch für unterwegs optimal und überzeugt mit seiner gewichteten Tastatur mit Anschlagdynamik.

Kawai ES 8 - Ausgang (analog) im Test!

Im Vergleich in der Eigenschaft Ausgang (analog) muss sich der der Testkandidat Kawai ES 8 nun mit seiner Konkurenz messen. Er schafft 2x Audio Out (Stereo-Klinke), R), 1x Audio Out Stereo (L/Mono. Zwischen 1x Audio Out (Stereo-Klinke), R), 1x Audio Out Stereo (L/Mono und 3x Audio Out (Stereo-Klinke), R), 1x Audio Out Stereo (L/Mono schwanken die Werte der anderen E-Pianos. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. So landet das Produkt in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 40/100. Die 34 Klangfarben und die Polyphonie von 256 Stimmen bietet dir einen großen Dynamikumfang der Klänge und sorgt für hochwertige Klangergebnisse. Zusätzliche Eigenschaften, wie die veränderbare Anschlagkurve, die Hammermechanik oder der Druckpunkt, sorgen für ein komfortables Spielvergnügen .

Im Vergleich des das getestete Produkt Kawai ES 8 stellt er sich nun in der Kategorie Lautsprecherleistung. Mit 2x 15 Watt geht er in den Test. Im Bereich von 2x 15 Watt und 40x 15 Watt sind die Konkurenten angesiedelt. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Er kommt insgesamt auf nur 0/100 Punkte. Flexibilität versichern dir zudem die zahlreichen Akustikeffekte, wie Overdrive, Chorus, Delay und viele mehr. Das Stage-Piano sorgt mit seinem Harmonic Imaging XL Sound-Engine für authentische Klangbilder.

Schauen wir uns in der Kategorie Artikelgewicht um - wie schneidet das getestete Produkt Kawai ES 8 dort ab? Er schafft 22.5 kg. In einer Bandbreite von 4.5 kg bis 199 kg liegen die Werte der anderen Modelle. Der niedrigere Wert gewinnt in dem Fall. Es sind also ordentliche 29 von 100 Punkten für der Testkandidat drin. Das Stage-Piano zeichnet sich durch seine gewichtete Tastatur aus, die übe r 88 anschlagdynamische Tasten verfügt und dir ein natürliches Spielgefühl vermittelt. Zudem verfügt es über eine Vielzahl nützlicher Anschlussmöglichkeiten , die dir ein vielseitiges Spielerlebnis liefern: Wie haben uns mehrere Eigenschaften des der Kandidat, der Herausforderer Kawai ES 8 angeschaut. Jetzt muss er sich im Vergleichsfeld Songs (Anzahl) bewähren. Nach unserer Messung liegt er bei 27. Im Bereich von 3 und 542 sind die Konkurenten angesiedelt. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Also erreicht das getestete Produkt eine mittelprächtige Wertung von 33%. Dabei erlangst du über die Lautsprecher mit einer Leistung von 2 x 15 Watt einen überzeugenden Sound.

  • Akustikeffekte

    Reverb, Delay, Tremolo, Chorus, Overdrive, Brillianz, Phaser, Rotary, Auto Panning

  • Anschluss f. Pedale

    3x Input

  • Artikelgewicht

    22.5 kg

  • Ausgang (analog)

    2x Audio Out (Stereo-Klinke), R), 1x Audio Out Stereo (L/Mono

  • Ausstattungen

    Metronom, Transposer, Tonstimmung, Split/Duett-Funktion, Begleitautomatik, Song-Recorder/Sequenzer, DSP Effekte, Registrationsspeicher, Dual-/Layer-Funktion, intergrierte Lautsprecher

  • Bildschirm

    LCD-Display, Schrift- und Zahlen-Darstellung, 2x16 Zeichen

  • Eingang (analog)

    1x Audio Input (Stereo)

  • Klangfarbe

    34

  • Lautsprecherleistung

    2x 15 Watt

  • Maße

    136,2 x 36,1 x 14,9 cm

  • Polyphonie

    256 Stimmen

  • Produktart

    Stage-Piano

  • Reihe

    Kawai Portable Pianos

  • Schnittstellen

    MIDI IN/OUT, USB to Host, USB to Device

  • Songs (Anzahl)

    27

  • Soundausstattung umfasst

    Dämpfer-Resonanz, Key-Off-Sounds, Dämpfer-Sound, Saiten-Resonanz, Hammer-Sound

  • Tastatur

    anschlagdynamisch, veränderbare Anschlagkurve, Hammermechanik, mit Druckpunkt, gewichtet

  • Tasten (Anzahl)

    88 Tasten

  • Umfang d. Lieferung

    Netzteil, Handbuch, Notenständer

  • verbaute Sound-Engine

    Harmonic Imaging XL

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Casio CDP-S100

Korg D1 WH (white)

Clavia Nord Grand

Alesis Recital

Korg LP-380-BK (Rosenholz)

Korg LP-180

Korg LP-380-BK (schwarz)

Yamaha YDP-S52 WH

Classic Cantabile DP-A 410 SH Schwarz Hochglanz

Classic Cantabile DP-A 410 SM Schwarz Matt

Classic Cantabile DP-A 410

Yamaha P-121WH (weiß)