Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Medion MD 18600 Test

Medion MD 18600 - Gewicht (gesamt) im Vergleich!

Der Test im Testkriterium Gewicht (gesamt) bringt nährere Aufschlüsse, ob der Testkandidat Medion MD 18600 etwas taugt. Mit 2.2 kg geht er in den Test. In einer Bandbreite von 1.5 kg bis 4.1 kg liegen die Werte der anderen Modelle. Mit einem kleineren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Niedrige 9/100 Punkte kann das getestete Produkt also einheimsen. Ohne viele Sonderfunktionen führt der erschwingliche Roboter seine Saugarbeit gründlich aus. Das sorgt dafür, dass sowohl deine Möbel wie auch der Roboter unbeschadet bleiben. Außerdem erkennt er durch die Infrarotsensoren Hindernisse wie Treppenstufen oder Tischbeine. Angetreten im Testkriterium Ladedauer haben wir uns das verglichene Produkt Medion MD 18600 genauer angeschaut. Hier liegt er bei 270 min. Der niedrigere Wert gewinnt in dem Fall. Solide 55/100 Punkte kann das verglichene Produkt also einheimsen. Der Roboter saugt während deiner Arbeitszeit und du freust dich auf ein sauberes Zuhause. Der Saugroboter von Medion ist durch seine saugstarke Bodendüse in der Lage, allerlei Schmutz von der Erde zu entfernen. Du startest seine 90-minütige Saugtour entweder über einen Knopf am Gerät selbst oder stellst einen Timer ein. Vorbei mit Tierhaaren, Pollen, Schmutz und Staub:

Im Test: Medion MD 18600: Volumen Behälter

Auch im Vergleichsfeld Volumen Behälter muss sich das verglichene Produkt Medion MD 18600 bewähren. Er kommt hier auf 0.3 Liter. Andere Saugroboter liegen im Bereich zwischen 0.2 Liter und 570 Liter. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. So schafft es die Version auf schlechte 5/100 Punkte. Der Roboter ist flach genug, um auch unter deinem Sofa ordentlich sauber zu machen. Durch die zwei Seitenbürsten am flachen und wendigen Gerät geht er auch über Ecken und Kanten. Er rollt problemlos über Hartböden wie Parkett, Laminat oder Fliesen. Sobald der Akku leer ist, fährt der autonome Staubsauger an seine Ladestation und sammelt Energie für seinen nächsten Einsatz.

Im Vergleich im Bezug auf Betriebszeit muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Medion MD 18600 nun mit seiner Konkurenz messen. Einen Wert von 90 Min. führt er hierfür ins Feld. Andere Saugroboter liegen im Bereich zwischen 60 Min. und 270 Min. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Schwache 4 von 100 Punkte schafft der Kandidat, der Herausforderer. du schmeißt einfach den Sauger an lehnst dich entspannt zurück. Damit sind die Heinzelmännchen für dich nicht mehr nur eine Legende. Aufgrund des relativ kleinen Staubbehälters eignet er sich eher für kleinere Räume. Auch kurzflorige Teppichböden reinigt er gewissenhaft von Dreck.

  • Art d. Steuerung

    Fernbedienung, Tastendruck

  • Bauart

    rund

  • Betriebszeit

    90 Min.

  • Durchmesser

    30 cm

  • Energieversorgung

    Akkubetrieb

  • Farbton

    weiß

  • Filtermethode

    Abluftfilter

  • Gesamthöhe

    7.8 cm

  • Gewicht (gesamt)

    2.2 kg

  • Komforteigenschaft(en)

    Timerfunktion, automatischer Aufladevorgang

  • Ladedauer

    270 min

  • Maße

    30 x 30 x 7,8 cm

  • Navigation

    zufällig

  • Produktart

    Saugroboter

  • Raumerkennung

    Infarot

  • Roboterattribute

    Absturzsensor und Hindernissensor, automatischer Aufladevorgang, zufälliges Navigationssystem

  • Saugtechnik

    beutellos

  • Sensortyp

    Hindernissensor

  • Umfang d. Lieferung

    Netzteil, Bedienungsanleitung, Ladestation, herausnehmbarer Schmutzbehälter

  • Volumen Behälter

    0.3 Liter

  • besondere Merkmale

    leiser

  • eignet sich für

    Parkett, Hartboden, Tierbesitzer

  • max. Geräuschentwicklung

    68 dB

  • vorhandene Bürste

    Seitenbürste

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Ikohs Netbot LS23

ILIFE Beetles V8s

Deebot Deebot M82

iRobot Roomba 605

iRobot Roomba 615

iRobot Braava 380

iRobot Braava 320

domoova DRV20

Zaco ZACO V5x

E.zicom Sweeper

Tesvor Saugroboter

iRobot Roomba 866