1. Start
  2. >>
  3. Elektronik & Computer
  4. >>
  5. Fotografie
  6. >>
  7. Objektive
  8. >>
  9. Standardobjektive
  10. >>
  11. Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR Test

Wie haben uns mehrere Eigenschaften des der Testkandidat Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR angeschaut. Jetzt muss er sich in der Kategorie Produktlänge bewähren. Mit 97 mm geht er ins Rennen. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 9 mm bis 138 mm. Der höhere Wert ist hier der schlechtere. Es sind solide 73/100 Punkte für der Kandidat, der Herausforderer drin. Des Weiteren wurde ein Bildstabilisator integriert, der die Verwacklungen innerhalb ihrer Bilder auf ein Minimum reduziert.

Im Vergleich: Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR: Artikelgewicht

Kann sich das Produkt Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR im Test Bereich Artikelgewicht bewähren? Seine 490 g gilt es zu schlagen. So liegt er zwischen dem niedrigsten (22 g) und dem höchsten Wert (1190 g) in der Kategorie Standardobjektive. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 62/100 Punkten ab. Die Brennweite von 18-140 mm ermöglicht detailreiche Aufnahmen, dies wird noch durch die ED-Glas-Linse unterstützt.

Standardobjektive im Test - wie wie steht es um Brennweite (Fokus)?

Kann sich der Testkandidat Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR im Vergleichsfeld Brennweite (Fokus) bewähren? Nach unserer Messung liegt er bei 18 - 140 mm. Standardobjektive landen insgesamt im Bereich zwischen 12 - 140 mm und 210 - 140 mm. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Er schneidet also mit schwachen 16/100 Punkten ab. Mit einem Durchmesser von 78 mm und einem Gewicht von 490 g ist das Zoomobjektiv aus dem Hause Nikon sehr leicht, kompakt und somit vielseitig einsetzbar. Auch im Feld Zoomfaktor muss sich das Vergleichsobjekt Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR bewähren. Nach unserer Messung liegt er bei 7.8 fach. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 0.06 fach bis 22 fach. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Es sind also ordentliche 39 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin.

Im Test: Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR - Blendenlamellen (Anzahl)

Nun muss sich das Produkt Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR in unserem Vergleich auch im Testkriterium Blendenlamellen (Anzahl) messen. Nach unserer Messung liegt er bei 7. Zwischen 1 und 14 schwanken die Werte der anderen Standardobjektive. Ein hoher Wert ist hier wichtig. Es sind also ordentliche 43 von 100 Punkten für das verglichene Produkt drin. Angetreten im Test Bereich Brennweite (35 mm) haben wir uns das Produkt Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR genauer angeschaut. Nach unserer Messung liegt er bei 27 - 210 mm. Standardobjektive landen insgesamt im Bereich zwischen 20 - 210 mm und 100 - 210 mm. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Also erreicht das verglichene Produkt eine unterdurchschnittliche Wertung von 8%.

Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR - Lichtstärke verglichen!

Der Test im Vergleichsfeld Lichtstärke bringt nährere Aufschlüsse, ob das Vergleichsobjekt Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR etwas taugt. Mit 3.5 geht er ins Rennen. Andere Standardobjektive liegen im Bereich zwischen 0.85 und 8. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Stolze 78/100 Punkte kann das getestete Produkt also einheimsen.

  • Anschluss f. Objektive

    Nikon F

  • Artikelgewicht

    490 g

  • Bauart

    Drehzoom

  • Bildkreis (reduziert)

    ja

  • Bildstabilisierung

    ja

  • Blende (zirkular)

    ja

  • Blendenlamellen (Anzahl)

    7

  • Blendenzahl (min.)

    22 - 38

  • Brennweite (35 mm)

    27 - 210 mm

  • Brennweite (Fokus)

    18 - 140 mm

  • Brennweite (max.)

    140 mm

  • Brennweite (min.)

    18 mm

  • Eignung f. Sensortyp

    APS-C

  • Farbton

    schwarz

  • Filtergewinde

    67 mm

  • Fokussierung

    Autofokus, Manueller Fokus

  • Lichtstärke

    3.5

  • Linsentyp

    ED-Glas-Linsen, Asphärische Linsen

  • Maßstab d. Abbildung

    1:4,3

  • Motor f. Autofokus

    Ultraschallmotor

  • Naheinstellgrenze

    45 cm

  • Objektiv (Eigenschaften)

    Innenfokus

  • Objektivdurchmesser

    78 mm

  • Objektivschalter

    AF/MF-Umschalter

  • Optischer Aufbau (Linsen/Glieder)

    12/17

  • Outdoorfunktion

    wetterfest

  • Produktart

    Reiseobjektiv

  • Produktlänge

    97 mm

  • Reihe

    Nikon AF-S, Nikon DX

  • Umfang d. Lieferung

    Objektivdeckel (Nikon LC-67), Bajonettdeckel (Nikon LF-4)

  • Zoomfaktor

    7.8 fach

  • geeignete Einsatzgebiete

    Landschaftsfotografie, Reisefotografie, Street-Fotografie

  • größte Blende

    3.5 - 5.6

Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm f3.5-5.6 ED VR im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
gut (2,2) - ( 2 )
Die Verarbeitung und die Leistung des Nikkor 18-140 mm 1:3,5-5,6 ED von Nikon seien gut, aber der Preis dafür zu hoch.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Pentax smc FA 645 200mm f4.0

Walimex Pro 85mm f1.4 Olympus 4/3

Nikon AF-S Nikkor 50mm f1.4 G

Walimex Pro 85mm f1.4 Nikon

Ricoh GR 50mm f2.5 Macro (A12)

Walimex Pro 85mm f1.4 Canon

Walimex Pro 85mm f1.4 Minolta/ Sony

Voigtländer 50mm f3.5 Heliar M

Lensbaby Twist 60

Lensbaby Twist 60 [Optik]

Lensbaby Twist 60 [Sony E]

Lensbaby Twist 60 [Canon]