Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Poc Octal Raceday Test

Poc Octal Raceday - Belüftungsöffnungen-Anzahl im Test!

Kann sich das getestete Produkt Poc Octal Raceday im Testkriterium Belüftungsöffnungen-Anzahl bewähren? Mit 17 geht er ins Rennen. So landet er zwischen den Fahrradhelme Kinder Topmodellen die bei 3 anfangen und Höchstwerte von 26 erreichen. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So kommt der Testkandidat auf solide 72/100 Punkte. In Kombination mit der internen Coolbest-Polsterung lässt sich die Temperatur zwischen Helm und Kopf enorm senken. Zudem wiegt er weniger als 200 Gramm (Größe M). Der Poc Octal Raceday Rennradhelm bietet dir optimale Belüftung und absoluten Komfort .

Angetreten im Feld Garantie haben wir uns die Version Poc Octal Raceday genauer angeschaut. Er kommt hier auf 1 Jahr. Zwischen 1 Jahr und 2 Jahr schwanken die Werte der anderen Fahrradhelme Kinder. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also ordentliche 26 von 100 Punkten für das getestete Produkt drin. Die leichte Größenanpassung sorgt für einen sicheren und komfortablen Sitz des Helms und ist zudem mit einer geringen Kontaktfläche ausgelegt. Dies führt dazu, dass mehr Luft durch den Helm fließt. Der Helm ist mit vielen großen anstatt vieler kleiner Lüftungsschlitze versehen. Im Vergleich im Kriterium Gesamtgewicht muss sich der das Vergleichsobjekt Poc Octal Raceday nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 195 g geht er ins Rennen. 185 g ist der niedrigste Wert der anderen Modelle in dem Bereich und 907 g der höchste. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. Er kommt insgesamt auf nur 3/100 Punkte.   Neben den erforderlichen Schutzmaßnahmen schützt er zusätzlich deine Schläfen sowie deinen Hinterkopf. Dazu ist die EPS-Schicht an vielen Stellen dicker und mit Polycarbonat verstärkt.

  • Abmessung

    54-60 cm, 50-56 cm, 56-62 cm

  • Ausstattungen

    mit Belüftungssystem, mit Sonnenbrillenhalter

  • Bauweise

    In-Mold

  • Belüftungsöffnungen-Anzahl

    17

  • Einsatzbereiche

    Race, Road, Tour de France

  • Garantie

    1 Jahr

  • Gesamtgewicht

    195 g

  • Helmumfang am Kopf

    55 cm; 56 cm; 57 cm; 58 cm; 51 cm; 52 cm; 53 cm; 54 cm; 59 cm; 60 cm; 61 cm; 62 cm; 50 cm

  • Herstellerservice

    FAQ, Katalog, Telefon-Support

  • Kinnpolster

    ohne Kinnpolster

  • Material (außen)

    Polycarbonat

  • Material (innen)

    Polystyrol (EPS)

  • Oberfläche

    matt

  • Pickup (Bestückung)

    Erwachsenenhelm

  • Polster (innen)

    atmungsaktiv, herausnehmbar

  • Produktart

    Rennradhelm

  • Prüfsiegel

    EN DIN 1078, CPSC, AS/NZS 2063

  • Riemenfarbton

    weiß

  • Sicherheitsmerkmale

    reflektierende Elemente

  • US-Größe

    S, M, L

  • Visiertyp

    ohne Visier

  • geeignet für

    Herren

  • var. Größenanpassung

    Drehrad-Verstellsystem, Riemen (verstellbar)

Poc Octal Raceday im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
sehr gut (1,3) - ( 1 )
Besonders loben die Fachjournalisten die leichte Bauweise sowie die anständige Kühlfunktion des Fahrradhelms. Außerdem ist er sehr gut ausgestattet und passt auch auf breitere Köpfe. In der Anschaffung ist er jedoch recht teuer.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Feber Helm für Mädchen

Peg Perego Schutzhelm Ducati

Happy People Scout Fahrradhelm

K2 Junior Varsity

Ventura Kinderhelm Soccer

Uvex Onyx CC lava mat

Kiddi moto Pink Goggle

KED Meggy Filly

Kiddi moto Target

Kali Protectives Chakra Helm

Kali Protectives Chakra Plus Helm

Bell Splash black-blue Pirates