1. Start
  2. >>
  3. Elektronik & Computer
  4. >>
  5. Computer
  6. >>
  7. Notebooks
  8. >>
  9. Ultrabooks
  10. >>
  11. Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) Test

Kann sich das verglichene Produkt Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) im Konkurenzfeld Bildschirmgröße diagonal bewähren? Seine 33.78 cm gilt es zu schlagen. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Es sind also ordentliche 39 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin.

Im Vergleich: Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) - Arbeitsspeicher (RAM-Typ)

Im Vergleich des das verglichene Produkt Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) stellt er sich nun im Konkurenzfeld Arbeitsspeicher (RAM-Typ). Er schafft LPDDR4X. So liegt er zwischen dem niedrigsten (LPDDR3X) und dem höchsten Wert (LPDDR4X) in der Kategorie Ultrabooks. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Es sind solide 69/100 Punkte für das getestete Produkt drin.

Nach unserer Messung liegt er bei Kopfhörerausgang, 2 x USB 3.0, Mikrofoneingang, 1 x USB 3.1. In einer Bandbreite von Kopfhörerausgang, 1 x USB 3.0, Mikrofoneingang, 1 x USB 3.1 bis Kopfhörerausgang, 3 x USB 3.0, Mikrofoneingang, 1 x USB 3.1 liegen die Werte der anderen Modelle. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. So landet das getestete Produkt bei durchschnittlichen 47 von 100 Punkten.

Kann sich das verglichene Produkt Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) im Feld Speichertaktrate bewähren? Er schafft 3733 MHz. Von 1600 MHz bis 3733 MHz positionieren sich die Ultrabooks Vergleichsmodelle. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Er kommt insgesamt auf sehr gute 100/100 Punkte.

Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) und Bluetooth-Version

Wie schneidet der Testkandidat Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) in der Kategorie Bluetooth-Version ab? Auf Bluetooth 5.1 kommt er dort insgesamt. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Ultrabooks kommen auf Werte zwischen Bluetooth 4 bis Bluetooth 5.1. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Super 100 von 100 Punkte schafft das getestete Produkt.

Der Test unter dem Gesichtspunkt Grafikkarten bringt nährere Aufschlüsse, ob die Version Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) etwas taugt. Nach unserer Messung liegt er bei nVidia GeForce GTX 1650 Ti. Von nVidia GeForce GTX 515 Ti bis nVidia GeForce GTX 8570 Ti positionieren sich die Ultrabooks Vergleichsmodelle. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. Also erreicht das Testobjekt eine mittelprächtige Wertung von 71%.

Im Vergleich im Bereich Displaygröße muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 13.3 Zoll geht er ins Rennen. Zwischen 12.5 Zoll und 15.6 Zoll schwanken die Werte der anderen Ultrabooks. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also ordentliche 39 von 100 Punkten für das Vergleichsobjekt drin. Kann sich das Testobjekt Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) im Kriterium Gewicht bewähren? Nach unserer Messung liegt er bei 1.41 kg. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Ultrabooks kommen auf Werte zwischen 1 kg bis 2.3 kg. Im Vergleich gilt hier: Niedriger ist besser. Er kommt insgesamt auf ordentliche 36/100 Punkte.

Wir haben verschieden Ultrabooks im Kriterium Arbeitsspeicher (RAM) verglichen.

Auch im Kriterium Arbeitsspeicher (RAM) testen wir natürlich der Testkandidat Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1). Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Ultrabooks kommen auf Werte zwischen 8 GB bis 32 GB. Der höhere Wert sticht hier den niedrigeren. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 52/100 Punkten ab. Auch im Feld Netzteilleistung muss sich das Vergleichsobjekt Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1) bewähren. Auf 100 Watt kommt er so. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. So landet das getestete Produkt in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 65/100.

  • Arbeitsspeicher (RAM)

    16 GB

  • Arbeitsspeicher (RAM-Typ)

    LPDDR4X

  • Auflösung d. Displays

    200.64 Pixel

  • Bauart

    Clamshell

  • Betriebssystem

    Windows 10 Home

  • Bildschirm

    Widescreen, LED-Backlight

  • Bildschirmgröße diagonal

    33.78 cm

  • Bildschirmtechnologie

    Full HD

  • Bit-Architektur

    64 Bit

  • Bluetooth-Version

    Bluetooth 5.1

  • Displaygröße

    13.3 Zoll

  • Festplatte (Typ)

    SSD-Festplatte

  • Format d. Bildes

    16:9

  • Gewicht

    1.41 kg

  • Grafikkarten

    nVidia GeForce GTX 1650 Ti

  • Hersteller d. Grafikkarte

    nVidia

  • Kapazität d. SSD

    512 GB

  • Konnektivität

    Bluetooth, WLAN

  • Marktstart

    2020

  • Netzteilleistung

    100 Watt

  • Produktart

    Ultrabook

  • Produktbreite

    30.5 cm

  • Produkthöhe

    15 mm

  • Produkttiefe

    21 cm

  • Prozessor (CPU)

    Intel Core i7-1065G7

  • Reihe

    Razer Blade

  • Schnittstellen

    Kopfhörerausgang, 2 x USB 3.0, Mikrofoneingang, 1 x USB 3.1

  • Speicher d. Grafikkarte

    4096 MB

  • Speichertaktrate

    3733 MHz

  • Video-Output

    HDMI, Thunderbolt 3

  • WLAN-Standard

    IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11a, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac, IEEE 802.11ax

  • eingebaute Festplatten

    1

  • geeignet für

    Multimedia, Gamer

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Dell XPS 15 (9570-8F6T5)

Razer Blade Stealth (8886419363743)

Razer Blade Stealth (RZ09-03102G22-R3G1)

Razer Blade Stealth (RZ09-03102G52-R3G1)

Asus Zenbook UX305CA

Samsung ATIV Book 7

Asus Zenbook UX305CA-FB052T

Medion Akoya S3409

Medion Akoya S3409 (MD 60241)

Asus Zenbook UX305CA-FC169R

Razer Blade Stealth (RZ09-03101G72-R3G1)

Dell XPS 13 (9370-VKJDV)