1. Start
  2. >>
  3. Auto & Motorrad
  4. >>
  5. Komfortsysteme
  6. >>
  7. Dashcams
  8. >>
  9. Rollei CarDVR-318
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Rollei CarDVR-318 Test

Im Vergleich: Rollei CarDVR-318 - Bildauflösung

Im Vergleich des das verglichene Produkt Rollei CarDVR-318 stellt er sich nun im Konkurenzfeld Bildauflösung. Er schafft 1.44p Pixel. So liegt er zwischen dem niedrigsten (1.08p Pixel) und dem höchsten Wert (976p Pixel) in der Kategorie Dashcams. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Es sind nur 21/100 Punkte für das getestete Produkt drin. Kann sich das verglichene Produkt Rollei CarDVR-318 im Konkurenzfeld Bildrate bewähren? Seine 30 fps gilt es zu schlagen. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Es sind also ordentliche 56 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin. Im Vergleich im Bereich Kamerablickwinkel muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Rollei CarDVR-318 nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 122 ° geht er ins Rennen. Zwischen 40 ° und 180 ° schwanken die Werte der anderen Dashcams. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also gerade einmal 23 von 100 Punkten für das Vergleichsobjekt drin.

Kann sich das Testobjekt Rollei CarDVR-318 im Kriterium LCD-Bildschirm bewähren? Nach unserer Messung liegt er bei 2.31 Zoll. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Dashcams kommen auf Werte zwischen 1 Zoll bis 27 Zoll. Im Vergleich gilt hier: Höher ist besser. Er kommt insgesamt auf ordentliche 36/100 Punkte.

Wir haben verschieden Dashcams im Kriterium Artikelgewicht verglichen.

Auch im Kriterium Artikelgewicht testen wir natürlich der Testkandidat Rollei CarDVR-318. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Dashcams kommen auf Werte zwischen 45 g bis 500 g. Der geringere Wert sticht hier den niedrigeren. Er schneidet also mit einer okayen Wertung von 40/100 Punkten ab.

Rollei CarDVR-318 und Datenkompression

Wie schneidet der Testkandidat Rollei CarDVR-318 in der Kategorie Datenkompression ab? Auf H0.264 kommt er dort insgesamt. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie Dashcams kommen auf Werte zwischen H0.264 bis H0.265. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. Ordentliche 53 von 100 Punkte schafft das getestete Produkt.

  • Artikelgewicht

    75 g

  • Betriebsspannung

    12 - 24 V

  • Bildauflösung

    1.44p Pixel

  • Bildrate

    30 fps

  • Bildsensortyp

    CMOS 1/3"

  • Datenkompression

    H0.264

  • Kamerablickwinkel

    122 °

  • LCD-Bildschirm

    2.31 Zoll

  • Maße

    57 x 58 x 30 mm

  • Mikrofon (integr.)

    ja

  • Produktart

    KFZ Kamera

  • Schnittstellen

    mini USB

  • Speichermedien

    Micro SD

  • Umfang d. Lieferung

    Gebrauchsanleitung, Saugnapfhalter, Ladegerät für Autosteckdose

  • Videoformat

    MOV

  • eingebauter Lautsprecher

    ja

  • weitere Videoauflösungen

    1080P HDR/30fps, 720P/120fps, 1440P/30fps, 1080p/60fps

  • zusätzl. Funktion(en)

    Bewegungserkennung, G-Sensor, Notfall-Aufnahme, GPS

Rollei CarDVR-318 im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
keine Testnote - ( 0 )
Seine Stärken besitzt das Exemplar im GPS-Tracking mit Google Maps. So lassen sich die genaue Position und Route auswerten. Ebenfalls gut gefallen das weite Sichtfeld, die gute Optik und die Parküberwachung. Eine Loop-Funktion und ein Mini-USB-Anschluss sind auch dabei. Kritikwürdig ist aber die nicht so optimale Nachtsicht.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

DOD Tec IS200W

Nedis SAS-Carcam 20

Rollei CarDVR 310

Ring Automotive RBGDC50

Ring Automotive RBGDC200

NavRoad myCAM HD next

Valueline SVL-CARCAM10

Zero Edge Technology Z3G

Zero Edge Technology Z3D

Navitel R1000

BlackVue DR590-2CH (64GB)

BlackVue DR590-2CH (32GB)