Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Sony WH-1000XM3 Test

Sony WH-1000XM3 - Empfindlichkeit im Vergleich!

Der Test im Testkriterium Empfindlichkeit bringt nährere Aufschlüsse, ob der Testkandidat Sony WH-1000XM3 etwas taugt. Mit 103 dB/mW geht er in den Test. In einer Bandbreite von 54 dB/mW bis 122 dB/mW liegen die Werte der anderen Modelle. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Solide 61/100 Punkte kann das getestete Produkt also einheimsen. Dank Bluetooth-LDAC und Hi Res-Audio wird dieses Frequenzspektrum auch im kabellosen Betrieb ausgereizt. Weitere Laufzeiten entnimmst du der folgenden Tabelle:

Im Test: Sony WH-1000XM3: NC-Betriebsdauer

Auch im Vergleichsfeld NC-Betriebsdauer muss sich das verglichene Produkt Sony WH-1000XM3 bewähren. Er kommt hier auf 30 h. Andere Wireless Kopfhörer liegen im Bereich zwischen 4 h und 36 h. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. So schafft es die Version auf stolze 77/100 Punkte. Der fest verbaute Akku des Kopfhörers bietet bei eingeschalteter Geräuschminimierung (ANC) eine Wiedergabezeit von rund 30 Stunden. Zudem erkennt der Kopfhörer deine gegenwärtigen Aktivitäten und passt die Geräuschminimierung dementsprechend an.

Angetreten im Testkriterium Frequenzbereich haben wir uns das verglichene Produkt Sony WH-1000XM3 genauer angeschaut. Hier liegt er bei 4 - 40.000 Hz. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Niedrige 4/100 Punkte kann das verglichene Produkt also einheimsen. LDAC bietet dafür eine dreimal höhere Übertragungsrate als herkömmliches Bluetooth.

Im Vergleich im Bezug auf Bluetooth-Version muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Sony WH-1000XM3 nun mit seiner Konkurenz messen. Einen Wert von Bluetooth 4.1 führt er hierfür ins Feld. Andere Wireless Kopfhörer liegen im Bereich zwischen Bluetooth 1.2 und Bluetooth 5.1. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Ordentliche 44 von 100 Punkte schafft der Kandidat, der Herausforderer. Du erhältst den Kopfhörer in der Farbe Schwarz oder Silber . Der Ladevorgang erfolgt über den USB-C-Anschluss.

Sony WH-1000XM3 - Radius im Test!

Kann sich der Kandidat, der Herausforderer Sony WH-1000XM3 im Kriterium Radius bewähren? Alles in allem bringt er so einen Wert von 10 m mit. Von 5 m bis 190 m positionieren sich die Wireless Kopfhörer Vergleichsmodelle. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So schafft es das verglichene Produkt auf durchschnittliche 53/100 Punkte. Eine vollständige Aufladung dauert rund drei Stunden. Mit seiner ausgeklügelten Geräuschunterdrückung ermöglicht dir der Kopfhörer ruhige Momente unterwegs oder auf Reisen.

Er schafft 1. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 1 bis 3. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Am Ende hat der Kandidat, der Herausforderer eine schwache Punktzahl von 0 bei 100 möglichen Punkten. Mit dem WH-1000XM3 aus dem Hause Sony erhältst du einen ohrumschließenden Kopfhörer, der über eine leistungsstarke Geräuschunterdrückung verfügt. Du kannst ihn kabellos oder mit Kabel verwenden. Kabellos arbeitet der Kopfhörer mit Bluetooth in der Version 4.2. So hörst du weiterhin den Straßenverkehr oder kannst Gespräche führen.

Im Vergleich im Test Bereich Stecker muss sich der das Produkt Sony WH-1000XM3 nun mit seiner Konkurenz messen. Alles in allem bringt er so einen Wert von 3,5 mm, USB-C mit. In einer Bandbreite von 2,5 mm, USB-C bis 4,5 mm, USB-C liegen die Werte der anderen Modelle. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So landet der Testkandidat in der Kategorie bei einer mäßigen Punktzahl von 67/100. Der verbaute  HD-Prozessor QN1 passt das Active Noise Cancelling intelligent an, sodass selbst Turbinengeräusche im Flieger verschwinden. Der Frequenzgang reicht bis hoch zu 40 Kilohertz.

  • Anrufoptionen

    Anruf beenden, Anruf annehmen

  • Art

    Geschlossen, Dynamisch

  • Art d. Übertragung

    kabellos, kabelgebunden, optionaler Kabelbetrieb

  • Ausstattung

    faltbar, Touch Bedienfeld

  • Bluetooth-Profil

    A2DP (Advanced Audio Distribution Profile), HFP (Hands Free Profile), AVRCP (Audio Video Remote Control Profile), HSP (Headset Profile)

  • Bluetooth-Version

    Bluetooth 4.1

  • Bluetoothcodec

    SBC, aptX, AAC, LDAC, aptX HD

  • Empfindlichkeit

    103 dB/mW

  • Form d. Steckers

    abgewinkelt

  • Frequenzbereich

    4 - 40.000 Hz

  • Funktionen

    NFC (Near Field Communication), Steuerung per App

  • Gerätetreiber

    40 mm

  • Headset kompatibel zu

    Android

  • Herstellerbesonderheiten

    Digital Sound Enhancement Engine (DSEE)

  • Impedanz (ZoK)

    46 Ohm

  • Kabeltyp

    einseitig, OFC, abnehmbares Kabel

  • Ladezeit d. Akkus

    4 h

  • Länge d. Kabels

    1.5 m

  • Magnet (Typ)

    Neodym

  • Marktstart

    2018

  • Membran

    Aluminiumbeschichtete LCP-Membran

  • Musikfunktion(en)

    Lautstärke, Play, Pause, nächster Titel, voriger Titel

  • NC-Betriebsdauer

    30 h

  • Ohrankopplung

    ohrumschließend

  • Produktart

    Bluetooth-Kopfhörer, Noise-Cancelling-Kopfhörer

  • Radius

    10 m

  • Reihe

    Sony 1000X

  • Schwingspule (Material)

    CCAW

  • Sound-Modus

    Stereo

  • Soundfunktionen

    High Resolution Audio

  • Sprachassistent

    Google Assistant

  • Stecker

    3,5 mm, USB-C

  • Tastenposition

    am Kopfhörer

  • Treiber (Anzahl)

    1

  • bluetoothfähig

    ja

  • eignet sich für

    Smartphone, audiophile Audioplayer, mobiler Audioplayer

  • kabelgebunden

    ja

  • kabellos

    ja

  • zusammenfaltbar

    ja

Sony WH-1000XM3 im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
gut (1,9) - ( 1 )
Im Testbericht wurden die Klangqualität, das ANC, der Tragekomfort und die Haltbarkeit gelobt. Schön ist auch, dass dem Akku nicht so schnell die Puste ausgeht. Erst nach knapp 23 Stunden ist Schluss.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Beats By Dr. Dre Studio Wireless (mattschwarz)

Beats By Dr. Dre Studio Wireless

Denon Deutschland AH-W150 (gelb)

Denon Deutschland AH-W150 (pink)

Parrot Zik (schwarz)

hi-Fun Hi-Edo (weiß/rot)

hi-Fun Hi-Edo (schwarz/pink)

hi-Fun Hi-Edo (schwarz/grau)

hi-Fun Hi-Edo (weiß/grau)

hi-Fun Hi-Edo

Bang & Olufsen BeoPlay H9 (argllla grey)

Pioneer SE-MS7BT silber