1. Start
  2. >>
  3. Freizeit
  4. >>
  5. Radsport
  6. >>
  7. Fahrräder
  8. >>
  9. E-Bikes
  10. >>
  11. Elektro Trekkingräder
  12. >>
  13. Specialized Turbo Vado 5.0 (2019)
Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) Test

Angetreten im Feld Kosten je 100 km haben wir uns die Version Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) genauer angeschaut. Er kommt hier auf 0.2 € / 100 km. Zwischen 0.2 € / 100 km und 0.3 € / 100 km schwanken die Werte der anderen Elektro Trekkingräder. Desto höher der Wert, umso schlechter die Wertung. Es sind also gerade einmal 0 von 100 Punkten für das getestete Produkt drin. Die Stromversorgung gliedert sich nahtlos in den Rahmen ein und lässt sich abschließen, um sie vor Diebstahl zu schützen.

Wir haben verschieden Elektro Trekkingräder im Feld Ø Bremsscheiben (v/h) verglichen.

Schauen wir uns im Feld Ø Bremsscheiben (v/h) um - wie schneidet das getestete Produkt Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) dort ab? Auf 180/160 kommt er dort insgesamt. Elektro Trekkingräder landen insgesamt im Bereich zwischen 160/160 und 180/160. Ein höherer Wert bekommt hier mehr Punkte. So landet das Produkt bei gerade einmal 17 von 100 Punkten. Der integrierte Bildschirm liefert dir Status-Informationen wie deine Geschwindigkeit , den Akkuladestand, die Fahrzeit und die Trittfrequenz. Im Vergleich im Kriterium Stromverbrauch muss sich der das Vergleichsobjekt Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) nun mit seiner Konkurenz messen. Mit 0.6 kWh pro 100 km geht er ins Rennen. 0.6 kWh pro 100 km ist der niedrigste Wert der anderen Modelle in dem Bereich und 1 kWh pro 100 km der höchste. Hier gilt, dass der niedrigere Wert auch der bessere ist. Er kommt insgesamt auf nur 0/100 Punkte. Den Ladevorgang führst du entweder direkt am Fahrrad durch, oder entnimmst den Akku und lädst ihn extern .

Angetreten in der Kategorie Wattstunden haben wir uns der Kandidat, der Herausforderer Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) genauer angeschaut. Mit 604 Wh geht er in den Test. Elektro Trekkingräder landen insgesamt im Bereich zwischen 252 Wh und 1125 Wh. Der höhere Wert gewinnt hier. Also erreicht die Version eine grandiose Wertung von 87%. Der Motor ist genau auf dieses Umfeld abgestimmt und verwendet anstatt einer Kette einen Zahnriemen.

Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) - Gänge im Test!

Kann sich das getestete Produkt Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) im Testkriterium Gänge bewähren? Mit 11 geht er ins Rennen. So landet er zwischen den Elektro Trekkingräder Topmodellen die bei 7 anfangen und Höchstwerte von 27 erreichen. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. So kommt der Testkandidat auf solide 71/100 Punkte. Das Specialized Turbo Vado 5.0 eignet sich hervorragend für den Stadtverkehr. Angetreten im Bezug auf Übersetzung (hinten) haben wir uns das Vergleichsobjekt Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) genauer angeschaut. Seine 11-42 Zähne gilt es zu schlagen. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 10-42 Zähne bis 12-42 Zähne. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. So schafft es die Version auf schlechte 21/100 Punkte. So musst du nicht das ganze unhandliche Fahrrad zu einer Steckdose befördern.

Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) - Vorderlicht Bewertung

Angetreten im Feld Vorderlicht haben wir uns das Testobjekt Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) genauer angeschaut. Nach unserer Messung liegt er bei Supernova V521S E-Bike 5-21V DC. Zum Vergleich: Andere Elektro Trekkingräder schwanken zwischen Supernova V4S E-Bike 5-21V DC und Supernova V521S E-Bike 5-21V DC. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Er kommt insgesamt auf sehr gute 84/100 Punkte. Damit hast du deine gesamte Fahrradtour genau im Blick und behältst stets die volle Kontrolle.

  • Akkutyp

    Li-Ion

  • Aktivierung d. Motors

    Trittkraft gesteuert

  • Antrieb

    mit Mittelmotor

  • Art d. Fahrrads

    E-Bikes

  • Ausstattung

    mit Beleuchtung, mit Gepäckträger, mit Schutzblech, mit Straßenzulassung gemäß StVZO, mit Federgabel

  • Bremse

    mit hydraulischer Scheibenbremse

  • Bremsenmodell

    Shimano Deore XT M8000

  • Bremstechnologie

    mit Scheibenbremse

  • Einsatzbereich

    Sport, Tour

  • Federung

    Stahlfederung

  • Felge

    700C disc

  • Gabelsystem

    Suntour NCX E25

  • Größe d. Rads

    28 Zoll

  • Gänge

    11

  • Kettenmodell

    Shimano HG601

  • Kosten je 100 km

    0.2 € / 100 km

  • Leistungsfähigkeit

    250 Watt

  • Lenkermodell

    Specialized 6061

  • Modell

    2019

  • Modell d. Motors

    Specialized 1.3

  • Motorfabrikat

    Specialized (Brose)

  • Pedal

    VP 616

  • Produktart

    Elektro-Trekkingrad

  • Rahmen (Material)

    Aluminium

  • Reifen

    Nimbus Armadillo Reflect

  • Reihe

    Specialized Turbo Vado

  • Rücklichttyp

    Supernova E3

  • Sattelmodell

    Body Geometry Comfort Gel

  • Schaltsystem

    mit Kettenschaltung

  • Schaltung

    Shimano Deore XT

  • Schaltwerkmodell

    Shimano XT RD-M8000

  • Speicherzelle (Akku)

    Specialized U1-604

  • Stromverbrauch

    0.6 kWh pro 100 km

  • Vorbaumodell

    Specialized Flowset

  • Vorderlicht

    Supernova V521S E-Bike 5-21V DC

  • Wattstunden

    604 Wh

  • Zahnkranzpaket

    Shimano SLX

  • maximale Unterstützung

    bis 25 km/h

  • Ø Bremsscheiben (v/h)

    180/160

  • Übersetzung (hinten)

    11-42 Zähne

Specialized Turbo Vado 5.0 (2019) im Test - das sagen andere Redaktionen

Review Magazin
keine Testnote - ( 0 )
Das Specialized Turbo Vado 5.0 punktet mit einer sehr guten Motorsteuerung und Motorleistung. Der Gepäckträger könnte allerdings etwas tragfähiger sein.
Jetzt bei amazon.de anschauen!

r-raymon TourRay E 5.0 Gents (2020) Black - Petrol - Grey Matt

Kalkhoff Endeavour Move i9 (13.8) (Gents) (2018) magicblack

Haibike SDURO Trekking 1.0 (Herren) (2019)

Pininfarina Sportiva Carbon (2019

Haibike Sduro Trekking 6.0 (2019)

Haibike SDURO Trekking 1.0 (2019)

Bosch PowerPack 400

Haibike SDURO Trekking 4.0 (2019)