Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Yamaha CLP-645 PE Test

Yamaha CLP-645 PE - Lautsprecherleistung im Test!

Im Vergleich in der Eigenschaft Lautsprecherleistung muss sich der der Testkandidat Yamaha CLP-645 PE nun mit seiner Konkurenz messen. Er schafft 2x 25 Watt. Zwischen 2x 25 Watt und 40x 405 Watt schwanken die Werte der anderen E-Pianos. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. So landet das Produkt in der Kategorie bei einer schlechten Punktzahl von 0/100. Bedeckt wird sie durch synthetisches Elfenbein, dass sich wie Echtes anfühlt und so ein sehr angenehmes Spielgefühl vermittelt. Weiterhin zeichnest du bis zu 16 Spuren gleichzeitig über den integrierten Mehrspur-Rekorder auf. Im Vergleich des das getestete Produkt Yamaha CLP-645 PE stellt er sich nun in der Kategorie Songs (Anzahl). Mit 303 geht er in den Test. Im Bereich von 3 und 542 sind die Konkurenten angesiedelt. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Er kommt insgesamt auf sehr gute 87/100 Punkte. Für deinen Lieblingssound wühlst du zwischen dem Klang der renommierten Flügel Yamaha CFX oder Bösendörfer Imperial . Auch den Klang eines Flügels stellt das E-Piano durch Imitation von unter anderem der Korpus- und Dämpferresonanz optimal nach . Mithilfe des Stereophonic Optimizers erlebst du auch mit Kopfhörern dieses optimale Klangerlebnis. Wie haben uns mehrere Eigenschaften des der Kandidat, der Herausforderer Yamaha CLP-645 PE angeschaut. Jetzt muss er sich im Vergleichsfeld Tasten (Anzahl) bewähren. Nach unserer Messung liegt er bei 88 Tasten. Im Bereich von 61 Tasten und 122 Tasten sind die Konkurenten angesiedelt. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Also erreicht das getestete Produkt eine mittelprächtige Wertung von 52%. Die Lautsprecher des Instruments befinden sich in seinem Korpus und optimieren zusammen mit den Korpus-Materialien die Klangausgabe. Die Tastatur besteht aus hochwertigem Holz und ist damit gegen Verformungen oder Verziehen resistent. Das E-Piano stellt in seinem Äußeren einen echten Flügel nach.

Schauen wir uns in der Kategorie Artikelgewicht um - wie schneidet das getestete Produkt Yamaha CLP-645 PE dort ab? Er schafft 61.5 kg. In einer Bandbreite von 4.5 kg bis 199 kg liegen die Werte der anderen Modelle. Der niedrigere Wert gewinnt in dem Fall. Es sind also grandiose 81 von 100 Punkten für der Testkandidat drin. Du verbindest das Instrument zum Beispiel über Bluetooth oder USB mit anderen Geräten, um deine Musik auszuwerten, zu bearbeiten oder mit Freunden zu teilen. Deine gespielte Musik kannst du auch mit einem iOS-Gerät direkt in der Smart Pianist App analysieren und so deine Technik verbessern. Zusätzliche Schallöffnungen unterstützen zudem den Tonfluss.

  • Akustikeffekte

    Reverb, Chorus, Brillianz

  • Artikelgewicht

    61.5 kg

  • Ausstattungen

    Lernsystem, Metronom, Transposer, Split/Duett-Funktion, Begleitautomatik, Song-Recorder/Sequenzer, Dual-/Layer-Funktion, Song-Player (MIDI), intergrierte Lautsprecher

  • Farbton

    Ebenholz

  • Fußpedale

    3x

  • Klangfarbe

    34

  • Lautsprecherleistung

    2x 25 Watt

  • Maße

    93 x 146,6 x 45,9 cm

  • Polyphonie

    256 Stimmen

  • Produktart

    Home-Piano

  • Reihe

    Yamaha Clavinova, Yamaha CLP

  • Schnittstellen

    USB, Kopfhörer (x2), MIDI IN/OUT/THRU, Audio OUT, Audio IN

  • Songs (Anzahl)

    303

  • Soundausstattung umfasst

    Dämpfer-Resonanz, Key-Off-Sounds, Saiten-Resonanz

  • Tastatur

    anschlagdynamisch, Hammermechanik, gewichtet, Holztasten, Tastenoberflächen aus synthetischem Elfenbein/Ebenholz

  • Tasten (Anzahl)

    88 Tasten

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Casio CDP-S100

Korg D1 WH (white)

Alesis Recital

Korg B2-WH (weiß)

Korg LP-380-BK (Rosenholz)

Korg LP-180

Korg LP-380-BK (schwarz)

Yamaha YDP-S52 WH

Classic Cantabile DP-A 410 SH Schwarz Hochglanz

Classic Cantabile DP-A 410 SM Schwarz Matt

Classic Cantabile DP-A 410

Casio Privia PX-560M