Amazon.de
Jetzt bei amazon.de anschauen!

Yamaha CLP-685 Test

Auch im Konkurenzfeld Lautsprecherleistung schauen wir uns das Vergleichsobjekt Yamaha CLP-685 genau an. Einen Wert von 2x 150 Watt führt er hierfür ins Feld. So landet er zwischen den E-Pianos Topmodellen die bei 2x 150 Watt anfangen und Höchstwerte von 40x 150 Watt erreichen. Der höhere Wert gewinnt in dem Fall. Niedrige 0/100 Punkte kann der Kandidat, der Herausforderer also einheimsen. Der Acoustic Optimizer Lautsprecher stellt zusätzlich das Phänomen nach, bei dem die Lautstärke des Gespielten aufgrund von Resonanzfrequenzen im Korpus zunimmt. Klangveränderungen, die durch das Dämpferpedal am Flügel entstehen, reproduziert das E-Piano mit dem GP Response Damper Pedal, dessen kontinuierliche Treterkennung sogar eine Halbpedalerkennung zulässt. Das Piano reproduziert den Klang von zwei sehr bekannten Flügeln. Zum einen dem Yamaha CFX , der vom Gewinner des internationalem Choplin Wettbewerbs 2010 genutzt wurde, und zum anderen vom legendären Bösendorfer Imperial , welcher durch den einzigartigen Wiener Klang besticht.

Im Test: Yamaha CLP-685: Tasten (Anzahl)

Im Vergleich im Vergleichsfeld Tasten (Anzahl) muss sich der der Kandidat, der Herausforderer Yamaha CLP-685 nun mit seiner Konkurenz messen. Er kommt hier auf 88 Tasten. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 61 Tasten bis 122 Tasten. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Insgesamt ordentliche 49% kann das verglichene Produkt für sich verbuchen. Einen auch bei geringer Lautstärke ausgewogenen Ton ruft die Intelligent Acoustic Control hervor. Das ist besonders für die Betonung von Noten, wie bei einem staccato oder legato, wichtig. Zudem nimmst du dein Spiel einfach über die USB Audio Aufnahme auf und startest eine WAV- Wiedergabe einfach auf deinem Computer oder speicherst es direkt von der USB Aufnahme auf deinem Computer oder einem Speichermedium. Den Sound, der bei Flügeln durch ihren Korpus entsteht, simuliert das E-Piano mittels im Inneren angebrachte Lautsprechern.

Im Test: Yamaha CLP-685: Artikelgewicht

Angetreten unter dem Gesichtspunkt Artikelgewicht haben wir uns das Produkt Yamaha CLP-685 genauer angeschaut. Er kommt hier auf 83 kg. In dem Kriterium erstreckt sich der Wertungsbereich von 4.5 kg bis 199 kg. Ein kleier Wert ist hierbei besser als der niedrigere. Er kommt insgesamt auf sehr gute 93/100 Punkte. Alle Tasten sind fein gewichtet und mit einer Druckpunkt Simulation ausgestattet, damit du ein konzertflügelähnliches Spielgefühl erlebst. Die Tasten reagieren durch die Smooth Release Technologie sehr fein nuanciert auf deinen Anschlag. Die gleiche Erfahrung machst du dank dem Stereophonic Optimizer auch, wenn du Kopfhörer trägst. Der Test unter dem Gesichtspunkt Songs (Anzahl) bringt nährere Aufschlüsse, ob das Produkt Yamaha CLP-685 etwas taugt. Seine 303 gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. So landet er zwischen den E-Pianos Topmodellen die bei 3 anfangen und Höchstwerte von 542 erreichen. Hier gilt - umso höher, desto besser. Insgesamt sehr gute 85% kann das verglichene Produkt für sich verbuchen. Das E-Piano verfügt über ein integriertes Audio Bluetooth , mit dem du es einfach und kabellos mit mobilen Android oder Apple Geräten verbindest. Die verschiedenen Modelle des E-Pianos unterscheiden sich in ihren Farben und Oberflächen.

  • Akustikeffekte

    Reverb, Chorus, Brillianz

  • Artikelgewicht

    83 kg

  • Ausstattungen

    Lernsystem, Metronom, Transposer, Split/Duett-Funktion, Begleitautomatik, Song-Recorder/Sequenzer, Dual-/Layer-Funktion, Song-Player (MIDI), intergrierte Lautsprecher

  • Fußpedale

    3x

  • Klangfarbe

    480

  • Lautsprecherleistung

    2x 150 Watt

  • Maße

    103 x 147 x 48 cm

  • Polyphonie

    256 Stimmen

  • Produktart

    Home-Piano

  • Reihe

    Yamaha Clavinova, Yamaha CLP

  • Schnittstellen

    USB, Kopfhörer (x2), MIDI IN/OUT/THRU, Audio OUT, Audio IN

  • Songs (Anzahl)

    303

  • Soundausstattung umfasst

    Saiten-Resonanz

  • Tastatur

    anschlagdynamisch, Hammermechanik, gewichtet, Holztasten, Tastenoberflächen aus synthetischem Elfenbein/Ebenholz

  • Tasten (Anzahl)

    88 Tasten

Jetzt bei amazon.de anschauen!

Casio CDP-S100

Korg D1 WH (white)

Clavia Nord Grand

Alesis Recital

Korg LP-380-BK (Rosenholz)

Korg LP-180

Korg LP-380-BK (schwarz)

Yamaha YDP-S52 WH

Classic Cantabile DP-A 410 SH Schwarz Hochglanz

Classic Cantabile DP-A 410 SM Schwarz Matt

Classic Cantabile DP-A 410

Yamaha P-121WH (weiß)